11.05. Lokal extrem Rechts. Analysen alltäglicher Vergesellschaftungen (Buchvorstellung & Podiumsdiskussion)

/ Mai 11, 2022

Mit Anke Schwarz, Paul Zschocke und Axel Salheiser (Autor*innen), Daniel Mullis und Judith Miggelbrink (Herausgeber*innen) und Solvejg Höppner (Kulturbüro Sachsen) Eine Veranstaltung der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen in Kooperation mit chronik.LE Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben Ursachen und Hintergründe für das Erstarken extrem rechter Politik werden in Wissenschaft und Medien intensiv diskutiert. Dabei fehlt es gerade in wissenschaftlichen

Weiterlesen

weiterlesen

11.05. Aufarbeitung des kolonialen Erbes in Leipzig (digitale Podiumsdiskussion)

/ Mai 11, 2022

Vor knapp eineinhalb Jahren hat der Leipziger Stadtrat den Beschluss „Leipziger Kolonialgeschichte in die Erinnerungskultur aufnehmen“ angenommen. Mit verschiedenen Leipziger Akteur*innen möchten wir nun darüber sprechen, was seither geschehen ist: Wie wurde die koloniale Vergangenheit von Leipzig konkret aufgearbeitet, welche Maßnahmen wurden umgesetzt und welche Fortschritte erzielt? An welchen Stellen bedarf es stärkeren Anstrengungen? Wir freuen uns auf ein spannende Podiumsdiskussion!

weiterlesen

Podcast-Folge 13: Rechtes Grundrauschen – Neonazis und Gegenwehr in Zschocher

/ Mai 1, 2022

Was ist eigentlich in Zschocher los? Seit Jahren ist es als „Nazi-Kiez“ verschrien, als „Rechte Erlebniswelt“ mit eigenen Proberäumen, Spätis, Kneipen und Läden. Während früher noch erkennbare Nazi-Kader dort auch Demos organisiert haben, gibt es heute eher ein alltägliches Grundrauschen an Stickern und Graffiti, aber immer wieder auch Angriffe gegen politische Gegner_innen. Mit Alex, der in Zschocher wohnt und die Lage schon lange beobachtet, sprechen wir über die Veränderungen dieser rechten Raumnahme und der neonazistischen Strukturen. Auch Simon von chronik.LE sowie Marie und Flo von der Zschocher-Vernetzung berichten über die Situation vor Ort und vor allem auch: über das wachsende zivilgesellschaftliche Engagement und linke Gegenwehr, die sich immer mehr etabliert. Was sind hier Ansätze, Strategien und langfristige Überlegungen progressiver Stadtteilarbeit?

weiterlesen

Newsletter Mai 2022

/ April 30, 2022

mit diesem Newletter erreichen euch einige News aus unserem Verein. Besonders möchten wir euch dabei auf die beiden am 11.05. stattfindenden Veranstaltungen hinweisen (keine zeitliche Überschneidung). Weiterhin gibt es zahlreiche Terminhinweise am Ende vom Newsletter.

weiterlesen

Aus der Chronik: April 2022

/ April 30, 2022

Im April 2022 haben wir bereits neun Ereignisse in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie dem Landkreis Nordsachsen dokumentiert. Darunter finden sich neben mehrere neonazistischen Propagandadelikten auch eine Vergewaltigung und ein Angriff auf Journalist*innen. Im gesamten Jahr 2022 haben wir bereits 86 Ereignisse dokumentiert.

weiterlesen

Positionspapier Demokratieförderung jenseits von Extremismus, Präventionsparadigma und formierter Zivilgesellschaft

/ April 7, 2022

Warum mit rückwärtsgewandten Ansätzen und Definitionen keine Analyse gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und keine nachhaltige Demokratieförderung und -Gesetzgebung gelingen kann. Zum „Diskussionspapier von BMFSFJ und BMI für ein Demokratiefördergesetz“ vom 25.02.2022 EinleitungDas BMI hat zusammen mit dem BMFSFJ am 25.02.2022 ein „Diskussionspapier von BMFSFJ und BMI für ein Demokratiefördergesetz“ am 25.02.2022 vorgelegt. Das Papier ist Teil eines Prozesses zu einem Demokratiefördergesetz,zu dem

Weiterlesen

weiterlesen

Newsletter April 2022

/ März 31, 2022

Liebe Leser*innen, hier kommt der April-Newsletter von Engagierte Wissenschaft e.V. Hinweise für den nächsten Newsletter bitte bis 29.04.2022 an newsletter@engagiertewissenschaft.de Viel Spaß beim Lesen wünschtDie Newsletter-Crew Aus dem Verein Abendschule für historisch-politische Bildung: Wochenendkurs Die Fesseln der Liebe – oder Kritische Theorie des Geschlechterverhältnisses chronik.LE: neue Website chronik.LE: Aus der Chronik März 2022 chronik.LE-Podcast: Folge 11 Rassistische Polizeigewalt chronik.LE: Interview

Weiterlesen

weiterlesen

Aus der Chronik: März 2022

/ März 31, 2022

Im März 2022 haben wir bereits acht Ereignisse in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie dem Landkreis Nordsachsen dokumentiert. Darunter finden sich mehrere neonazistische Schmierereien und Propagandaaktivitäten. Im gesamten Jahr 2022 haben wir bereits 72 Ereignisse dokumentiert.

weiterlesen

Wochenendkurs: Die Fesseln der Liebe – oder Kritische Theorie des Geschlechterverhältnisses

/ März 24, 2022

Jessica Benjamin untersucht im Anschluss an die Kritische Theorie Theodor W. Adornos, Max Horkheimers und Herbert Marcuses in ihrer Studie „Die Fesseln der Liebe“ die Entstehung und Verfestigung patriarchaler Machtstrukturen innerhalb der Psyche. Sie setzt sich dabei kritisch mit den Deutungen der traditionellen Psychoanalyse nach Sigmund Freud auseinander. Um die Dynamik des asymmetrischen Geschlechterverhältnisses herauszuarbeiten, greift Benjamin unter anderem auf

Weiterlesen

weiterlesen