Vergangene Veranstaltungen

05.09.: Herbstkurs – Kritische Theorie des Geschlechterverhältnisses

In ihrer Studie über feministische Perspektiven auf die Kritische Theorie rekonstruiert die Soziologin Barbara Umrath u. a. die Schriften Theodor W. Adornos, Max Horkheimers, Herbert Marcuses sowie Erich Fromms. Entlang der drei thematischen Felder Geschlecht, Familie und Sexualität formuliert sie eine materialistische Kritik des modernen Geschlechterverhältnisses, die sie als integralen Bestandteil einer dialektischen Gesellschaftstheorie stark macht. Mit ihrer Arbeit entwickelt

Weiterlesen

24.05. Die Bewegung der Pandemieleugner*innen in Leipzig

Seit Frühjahr 2020 demostriert die heterogene Bewegung der Pandemie-Leugner*innen auch in Leipzig. Mit Slogans wie "Frieden, Freiheit, keine Diktatur" und "Frieden, Freiheit, Souveränität" ist sie auf Leipzigs Straßen unterwegs. Aktionsformen waren bisher verschiedene Arten von Demonstrationen, Flashmobs, Kundgebungen, Partys u.v.m. Doch wer geht hier eigentlich auf die Straße? Wer sind die Protagonist*innen und Organisator*innen? Und wie ist das Protestgeschehen politisch einzuordnen? Diese und weitere Fragen sollen in einen längeren Input beantwortet werden, anschließend ist Raum für Austausch und Diskussion.