Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

07.10. Ausstellungseröffnung „Colonial Memory: ReTelling DOAA“

7. Oktober | 19:00 21:00

Auf der „Deutsch-Ostafrikanischen Ausstellung“ (DOAA) im Jahr 1897 wurden in Leipzig 47 Ostafrikaner*innen zur Schau gestellt. Die DOAA fand anlässlich der „Sächsisch-Thüringischen Industrie- und Gewerbeschau“ (STIGA) statt. Dabei waren die Herabsetzung und Rassifizierung Schwarzer Menschen bewusste Strategien zur Rechtfertigung der Kolonialmacht. Mit unserer Ausstellung möchten wir kritisch die kolonialen bezüge der STIGA aufarbeiten und nicht-weiße Perspektiven verbreiten.

Die Ausstellung beinhaltet historische Materialien und Hintergrundinformationen, künstlerische Interventionen sowie Workshops.

Ganz herzlich laden wir euch ein, mit uns am 07. Oktober 2022 die Eröffnung unserer Ausstellung zu feiern und sich mit der kolonialen Geschichte Leipzigs auseinanderzusetzen.

Wann: Freitag, 07.10. | 19:00 Uhr

Wo: Galerie für zeitgenössische Kunst | Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, 04107 Leipzig

Leipzig Postkolonial

Share this Post