Newsletter Juni 2024

/ Mai 31, 2024

Liebe Lesende, als Nachtrag zu unserem Mai-Newletter möchten wir euch hier noch kurz über die jährliche Mitgliederversammlung vom 07. April 2024. informieren. Bei unserer Versammlung haben wir uns unter anderem über die ‚aktuellen‘ Aktivitäten in den Arbeitsgruppen ausgetauscht einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht nun aus Frank Schubert, Paul Zschocke, Tom Tschepe, Kristin Kirajn und Simon Raulf. Wenn ihr Anliegen an

Weiterlesen

weiterlesen

Aus der Chronik: Mai 2024

/ Mai 31, 2024

Im Mai 2024 haben wir bisher 12 Ereignisse in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie dem Landkreis Nordsachsen dokumentiert. Darunter finden auch zahlreiche Propaganda-Delikte, Anfeindungen und Bedrohungen im Kontext vom Wahlkampf. Im gesamten Jahr 2024 haben wir bereits 110 Ereignisse dokumentiert.

weiterlesen

Podcast-Folge 31: Hält die (kommunale) Brandmauer?

/ Mai 5, 2024

Massenhafte Abschiebepläne für Menschen mit Migrationshintergrund? Das hat zuletzt bundesweit sowohl für Entsetzen als auch für viele Demos gegen Rechts gesorgt. Lautstark wird auch von den etablierten Parteien eine Brandmauer gegen AfD und Co. propagiert. Doch steht und hält diese Brandmauer wirklich? Steven Hummel und Anika Taschke von der Rosa Luxemburg Stiftung haben das erforscht, und zwar für die kommunalpolitische

Weiterlesen

weiterlesen

Newsletter Mai 2024

/ April 30, 2024

Liebe Lesende, Hinweise für den Newsletter bitte bis 30.05.2024 an newsletter@engagiertewissenschaft.de. Viel Spaß beim Lesen wünscht Die Newsletter-Crew Aus dem Verein chronik.LE: Aus der Chronik April 2024 chronik.LE Podcast 30: Brüche und Kontinuitäten im Erinnern. Die Riebeckstraße 63 chronik.LE-Schlaglicht: Kommunalwahlen: 257 Kandidat*innen von Rechtsaußen in Leipzig, Landkreis Leipzig und Nordsachsen Call for Papers CfP Zeitschrift PROKLA: Mythos der Maschine? Künstliche

Weiterlesen

weiterlesen

Aus der Chronik: April 2024

/ April 30, 2024

Im April 2024 haben wir bisher 7 Ereignisse in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie dem Landkreis Nordsachsen dokumentiert. Darunter finden Propagandadelikte, aber auch eine Bedrohung sowie eine verschwörungsideologische Veranstaltung. Im gesamten Jahr 2024 haben wir bereits 82 Ereignisse dokumentiert. Aus der Chronik: April 2024 26.04. Bedrohung nach Abreißen von rechten Lok-Stickern in Stötteritz https://chronikle.org/ereignisse/bedrohung-nach-abreissen-von-rechten-lok-stickern-in-stoetteritz 23.04. Gedenktafel für Karl-Heinz

Weiterlesen

weiterlesen

Podcast-Folge 30: Brüche und Kontinuitäten im Erinnern. Die Riebeckstraße 63

/ April 6, 2024

In dieser Folge geht es um konkretes Erinnern an Regime und Insititutionen der Unterdrückung. Dafür haben wir die Riebeckstraße 63 in Leipzig besucht: Ein Gebäudekomplex, an dem über 100 Jahre Geschichte unterschiedlicher Unrechtsregime zusammenkommen. Diente die Riebeckstraße 63 zunächst als Arbeitsanstalt, wurde sie in der NS-Zeit zu einem Dreh- und Angelpunkt der Infrastruktur der Deportationen und in der DDR schließlich zu einer der berüchtigten „Tripperburgen“.

weiterlesen

Newsletter April 2024

/ März 31, 2024

Liebe Lesende, Hinweise für den Newsletter bitte bis 29.04.2024 an newsletter@engagiertewissenschaft.de. Viel Spaß beim Lesen wünscht Die Newsletter-Crew Aus dem Verein chronik.LE: Aus der Chronik März 2024 chronik.LE Podcast 29: Erinnerungskulturen in Nordsachsen chronik.LE: Veranstaltung 15.04. Lesung Jakob Springfeld & Projektvorstellung „Nordsächsische Zustände“ chronik.LE: Veranstaltung 17.04. Hält die Brandmauer? Kooperationen mit der extremen Rechten auf kommunaler Ebene in den ostdeutschen Bundesländern

Weiterlesen

weiterlesen

Aus der Chronik: März 2024

/ März 31, 2024

Im März 2024 haben wir bisher 12 Ereignisse in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie dem Landkreis Nordsachsen dokumentiert. Darunter finden sich zahlreiche Propagandadelikte, sowie Anfeindungen gegen eine Kundgebung in Wurzen. Im gesamten Jahr 2024 haben wir bereits 60 Ereignisse dokumentiert. Aus der Chronik: März 2024 23.03. Neonazi-Graffiti an „Wall of Fame“ in Paunsdorf https://chronikle.org/ereignisse/neonazi-graffiti-an-wall-of-fame-in-paunsdorf 12.03. AfD stellt „Ideen

Weiterlesen

weiterlesen

Der III. Weg in Leipzig und Umgebung

/ März 12, 2024

Seit Frühjahr 2023 haben die Aktivitäten des III. Wegs in der Region Leipzig stark zugenommen. Die in der Stadt bis dahin kaum in Erscheinung getretene neonazistische Partei versucht vorwiegend in östlichen Stadtteilen sowie der nordsächsischen Stadt Taucha Fuß zu fassen. Wir blicken in diesem Dossier auf die Partei, ihre ideologischen Hintergründe und lokalen Aktionsfelder Der III. Weg: eine aktivistisch-neonazistische Partei Die

Weiterlesen

weiterlesen

Podcast-Folge 29: Erinnerungskulturen in Nordsachsen

/ März 3, 2024

Wie wir uns auf die Vergangenheit beziehen, an was wir uns erinnern und an was nicht – all das prägt auch die Gegenwart und unseren Bezug auf Politik und Gesellschaft. Dounia Ablali und Richard Buchner haben dazu geforscht, wie es um die Erinnerungskulturen in Nordsachsen steht und darüber einen Artikel in den Nordsächsischen Zuständen Spezial von chronik.LE und der Amadeu Antonio Stiftung veröffentlicht. Welche Orte und Praktiken des Erinnerns gibt es hier vor Ort? Und in welchem Verhältnis steht dabei die Auseinandersetzung mit dem NS und die mit der DDR? Welche staatlichen, antifaschistischen, konservativen und rechte Akteure spielen dabei eine Rolle? Darüber sprechen wir auch mit Jonas Kühne, der sowohl in der Sächsischen Landesarbeitsgemeinschaft zur Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus als auch in der Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig aktiv ist.

weiterlesen