Newsletter Februar 2021

/ Januar 31, 2021

Liebe Lesende,

euch erwartet mal wieder ein gut gefüllter Newsletter, inkl. zahlreicher Infos aus dem Verein. Besonders ans Herz legen möchten wir euch die Broschüre »Leipziger Zustände 2021« von chronik.LE, welche unter https://www.chronikle.org/inhalt/neue-brosch%C3%BCre-leipziger-zust%C3%A4nde-2021 kostenlos zum Download zur Verfügung stellt.

Aber auch die AG Leipzig Postkolonial hat bereits einiges vorgelegt in diesem Jahr: so wurde die Stadtrundgangssaison bereits im Januar eröffnet (zum Beispiel auf der diesjährigen  JuMiGra Konferenz https://jumigra.de/programm)  – dank des neuen digitalen Formats ist das ja möglich, ohne dass sich alle Teilnehmenden eine Erkältung einfangen. Ab dem 17. Januar waren zwei unserer Mitglieder in einer Sendung des MDR (https://www.mdr.de/zeitreise/kolonialismus-in-leipzig-100.html) zu sehen, die koloniale Spuren in Leipzig beleuchtete und sich dabei unter anderem für den  Kolonialstein am Völkerschlachtsdenkmal interessierte. Und in der zweiten Monatshälfte hat die AG fleißig das Projekt der Webseiten- und Stadtrundgangsüberarbeitung zum Abschluss gebracht. Ab Mitte Februar kann die neue Seite unter der Adresse https://leipzig-postkolonial.de/ erreicht werden. Neben neuen Stationen und überarbeiteten Texten wird es dort auch umfangreiches Bildmaterial, aktuelle Termine, vergangene Veranstaltungen und viel Material zum weiterlesen, weiterschauen und weiterhören geben.

Hinweis für den nächsten Newsletter bitte bis 26.02. an newsletter@engagiertewissenschaft.de

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Die Newsletter-Crew

Aus dem Verein

Call for Papers

Neuerscheinungen

  • Andreas Reckwitz: Subjekt. Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Anne Goldenbogen /Sarah Kleinmann:Aktueller Antisemitismus in Deutschland. Verflechtungen, Diskurse, Befunde, Download und Bestellung bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
  • D. R. Bertz (Hg.): Die Welt nach Corona. Weitere Infos und Bestellung bei ifbmedien.
  • Dieter Heimböckel / Nathalie Roelens / Christian Wille (Hg.: Fluchht – Grenze – Integration / Fuga – Confine – Integrazione. Beiträge zum Phänomen der Deplatzierung / Contributi al fenomeno dello spostamento. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Dirk Laabs: Staatsfeinde in Uniform. Wie militante Rechte unsere Institutionen unterwandern. Weitere Infos und Bestellung bei Ullstein Buchverlage.
  • Heiko Hilker: Jugendradio DT64 und die DT64-Freundeskreis. Weitere Infos und Bestellung bei der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen.
  • Heinrich-Böll-Stiftung:Beleidigt und bedroht. Arbeitsbedingungen und Gewalterfahrungen von Ratsmitgliedern in Deutschland, online abrufbar unter https://www.boell.de/de/2021/01/28/beleidigt-und-bedroht
  • Julia Leser, Florian Spissinger: The functionality of affects: conceptialising far-right populist politics beyond negative emotions, online abrufbar unter https://www.ingentaconnect.com/content/bup/gd/2020/00000010/00000002/art00016
  • Kathrin Röggla: Bauerkriegspanorama. Weitere Infos und Bestellung beim Verbrecher Verlag.
  • Kulturbüro Sachsen e.V.: Abstand halten gegen rechts! Corona & die extreme Rechte – Engegnungen einer kritischen Zivilgesellschaft, online abrufbar beim Kulturbüro Sachsen e.V.
  • Lene Faust: Neofaschismus in Italien. Politik, Familie und Religion in Rom. Eine Ehtnographie. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Ludmila Peters: Religion als diskursive Formation. Zur Darstellung von Religion in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Madlen Preuß: Elias’ Etablierte und Außenseite. Eine quantitativ-empirische Modellierung am Beispiel der deutschen Migrationsgesellschaft. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Norman Ächtler, Anna Heidrich, José Fernándes Pérez und Mike Porath (Hg.):Generationalität – Gesellschaft – Geschichte. Schnittfelder in den deutschsprachigen Literatur- und Mediensystemen nach 1945. Weitere Infos und Bestellung beim Verbrecher Verlag.
  • Oliver Decker, Johannes Kiess, Clara Schlissler, Marius Dilling, Nele Hellweg, Elmar Brähler: Verschwörungsmentalität, Covid-19 und Parteieinpräferenz: Ergebnisse einer repräsentativen Befragung, online abrufbar bei der Universität Leipzig.
  • Sebastian Schipper / Lisa Vollmer (Hg.): Wohnungsforschung. Ein Reader. Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Svenja Kück: Heimat und Religion. Ein transdiziplinärer Ansatz anhand biographischer Interviews mit geflüchteten Menschen in Deutschland. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Thorsten Hertel: Entziffern und Strafen. Schulische Disziplin zwischen Macht und Marginalisierung. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Ulrich Binder / Johannes Drerup (Hg.: Der Preis der Bildung. Dimensionen der Wertbestimmung schulischen Wissens. Weitere Infos und Bestellung bei Transcript.
  • Weiterdenken / Netzwerk Tolerantes Sachsen / Kulturbüro Sachsen (Hg.):Politisch handeln im autoritären Sog, kostenloser Download
  • Wolfgang Bonß / Oliver Dimbath / Andrea Maurer / Helga Pelizäus / Michael Schmid: Gesellschaftstheorie. Eine Einführung. Infos und Bestellung bei Transcript.

Stellenausschreibungen

Veranstaltungen

Share this Post