Vortrag

White trash – das rassifizierte „Prekariat“ im postkolonialen Deutschland

13
We 06.2007
18:00 Uhr

Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "'Unterschichten', 'Klassen', 'Prekariat'? - Zur Analyse und Kritik gesellschaftlicher Verhältnisse und ihrer Kategorien" der AG SchwerPrekär

ReferentIn: Dr. .: Weiterlesen

„Prekarisierung“ – Neue Begrifflichkeit für eine veränderte soziale Wirklichkeit?

23
We 05.2007
18:00 Uhr

Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "'Unterschichten', 'Klassen', 'Prekariat'? - Zur Analyse und Kritik gesellschaftlicher Verhältnisse und ihrer Kategorien" der AG SchwerPrekär

Wann: Mittwoch, 23.5.07, 19 Uhr
ReferentIn: Dr. Mario Candeias, Jena
Wo: Moritzbastei, Universitätsstr., Leipzig, Ratstonne

Inhalt:
In welchen Zusammenhängen emergierte der Begriff? .: Weiterlesen

Von der Ausbeutung zur Ausgrenzung. Kontinuitäten und Wandel der Regierung der „Unterschichten“

25
We 04.2007
18:00 Uhr

Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "'Unterschichten', 'Klassen', 'Prekariat'? - Zur Analyse und Kritik gesellschaftlicher Verhältnisse und ihrer Kategorien" der AG SchwerPrekär

Referent: Dr. .: Weiterlesen

Gegengewichte stärken - lokale Demokratien entwickeln

24
We 10.2007
19:00 Uhr

Der Sozialraumansatz des Kulturbüros Sachsen

Ein Vortrag im Rahmen der ForumKR-Reihe Praxistest gegen 'Rechts'-Extremismen - Analysen und Diskussionen zu Theorien und Strategien gegen den ‚Rechts’-„Radikalismus“/-„Extremismus“ .: Weiterlesen

  • Wann: Mittwoch, 24.10.2007, 19.00 Uhr
  • Wo: Feinkostgelände (Karl-Liebknecht-Str.

Volk, Staat und Nation. Zur historischen und begrifflichen Genese des Völkischen Nationalismus

10
We 01.2007
19:00 Uhr

Aus der Vortragsreihe “Freie Radikale. Rechte Elemente in Diskursen der Mitte” :

Erstens wird die historische Entwicklung des Völkischen Nationalismus und seiner (Dis-)Kontinuitäten in Deutschland skizziert (Politische Romantik, völkische Bewegung im Kaiserreich, Konservative Revolution und NS, Neue Rechte heute). Zweitens wird die systematische Frage aufgeworfen, wie und warum völkisch-nationalistisches Denken im Alltagsbewußtsein der Bürgerlichen Gesellschaft verankert ist? Drittens werden Beispiele der letzten Jahre, wie z.B. die Hohmann-Affäre analysiert. .: Weiterlesen

Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit - Selbstverständnis und Praxis der Extremen Rechten

20
Fr 11.2009
19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion mit Dr. Andreas Klärner

am Freitag den 20.11.2009, 19.30 Uhr
im Vortragssaal der Bibliotheca Albertina der Universität Leipzig (Beethovenstr. 7)

Fremdenfeindliche rechtsmotivierte Gewalttaten gehören heute in vielen Regionen Deutschlands zum Alltag. Auflehnung, Aktivismus und eine gewalttätige Aura sind Kennzeichen der rechten Szene. Zwar wird Rechtsextremismus in der Öffentlichkeit nicht zu Unrecht mit Gewalt assoziiert, jedoch haben sich diese Gruppen in den letzten Jahren verändert. .: Weiterlesen

Feministische Identitätspolitik in Zeiten der Globalisierung

28
Mo 09.2009
19:00 Uhr

Rebecca Pates und Daniel Schmidt: Brauchen wir noch Geschlechterpolitik oder reproduzieren wir damit nicht eigentlich die Identitäten, die es abzuschaffen gilt? Dieser Frage - nach Politik und Geschlecht - soll hier nachgegangen werden anhand des immer schon heiklen Themas der Prostitution. Ist Prostitution die Ursache des Patriarchats? .: Weiterlesen

Antisemitismus (in) der DDR

23
We 09.2009
19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion mit Martin Dornis im B12 (Braustr. 12, Leipzig) .: Weiterlesen

EnWi-Vorstellung für Erst-Semester

06
Tu 10.2009
11:00 Uhr

Der EnWi e.V. stellt sich den neu immatrikulierten Studierenden des Instituts für Politikwissenschaft bei der Ersti-Informationsveranstaltung mit einer kurzen Präsentation seiner AGs und Tatigkeiten vor.

Syndicate content