Rest der Welt

13.02.: Diskussion/Vortrag: Nur ein Wimpernschlag in der Geschichte?... Der 13. Februar in Dresden

Albertinum
Tzschirnerpl. 2
01067 Dresden

13.02.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (ehemalige Bundesjustizministerin und NRW Antisemitismus-Beauftragte), Prof. Stefanie Schüler-Springorum (Leiterin des Berliner Zentrums für Antisemitismusforschung), Prof. .: Weiterlesen

11.02.: Lesung/Gespräch: Frauen der Novemberrevolution. Kontinuitäten des Vergessens, Dresden

Reihe: DIE STREIK(T). UND DU?

Stadtteilbibliothek Dresden Neustadt
Königsbrücker Straße 26
01099 Dresden

11.02.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

Mit Dania Alasti (Autorin)
Eine Veranstaltung des F*Streik Netzwerk Dresden mit Unterstützung der RLS Sachsen

Von der Novemberrevolution wird zu ihrem 100. Jahrestag wieder viel gesprochen – nur: gab’s da eigentlich auch Frauen? .: Weiterlesen

05.02.: Workshop: Geschichtspolitik von rechts, Dresden

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

05.02.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Mit Daniela Schmohl (RLS Sachsen) und Jonas Kühne (Historiker, GfZL)
Eine gemeinsame Veranstaltung der sLAG - sächsische Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem NS und der RLS Sachsen

Im Workshop wollen wir uns mit rechten Diskursstrategien beschäftigen und Narrative sowie Akteur*innen benen .: Weiterlesen

27.11.: Podiumsdiskussion: Wirtschaft mit Vision – Ist unser Wirtschaftsmodell zukunftsfest?, Chemnitz

DAStietz
Saal
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

27.11.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Podiumsdiskussion
Mit Hartmut Fiedler (ehem. .: Weiterlesen

04.11.: Film: Coming out, Chemnitz

REIHE: L///OST///TRACES - Verlorene Spuren - Filme der DEFA 1980-1990

AJZ
Mediencafé m54
Chemnitztalstraße 54
09111 Chemnitz

04.11.2019, 21:00 - 23:00 Uhr

Eine Veranstaltung der RLS Sachsen in Kooperation mit dem AJZ Chemnitz
Urbane Konflikte um die Gestaltung der Großstadt, Debatten um Subversionsstrategien im Pop, die Verteidigung nichtheteronomative Lebensentwürfe, die .: Weiterlesen

30.10.: »Interkulturelles Begegnungsfest«, Wurzen

Das Unterstützer_innennetzwerk für Geflüchtete bietet tolle Herbstbasteleien für Kinder und Erwachsene an, und es gibt natürlich Leckereien aus aller Welt. Wir zeigen zudem den 22-minütigen Dokumentarfilm „Nach Parchim - Vom Ankommen und Bleiben in der Fremde“. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen und laden dazu herzlich ein. Eintritt frei. .: Weiterlesen

02.10.: Film »Hamburger Gitter«, Wurzen

Erzählt werden die Ereignisse rund um die Proteste gegen den G20-Gipfel im Juni 2017 an Hand von Grundrechten wie Demonstrationsfreiheit, Unschuldsvermutung und Pressefreiheit. Dabei taucht der Film immer tiefer ein in ein Geflecht von systematischen Grundrechtsverstößen. .: Weiterlesen

Spendenaufruf: Wurzener Netzwerk bittet nach erneutem Angriff um Spenden

Wiederholt war das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) Ziel eines Angriffs durch drei mutmaßlich rechtsextremistischen Personen. Diese haben in der Nacht vom 2. zum 3. August die Fensterscheiben des Kulturkellers des Kultur- und Bürger_innenzentrums D5 in Wurzen mit mehreren Steinwürfen beschädigt. .: Weiterlesen

Wahlkompass Antidiskriminierung

Noch keine Ahnung wen du wählen sollst? Dann hilft möglicherweise der Wahlkompass Antidiskriminierung, welcher eine Übersicht zum Themenfeld Diskriminierung und den Positionen der Parteien liefert.

19.-21.09. Radio Activists – offen, unabhängig und frei? Freie Radios als öffentliche Räume in DE, Österreich, Ungarn und international, Halle

Aktionstagung – in Halle (Saale) und OnAir!
19.09.-21.09.2019
Orte: Zazie Kino, Radio Corax, WUK Theaterquartier

„Freie Radios“ – auch als Community Media bekannt – sind eine Form zivilgesellschaftlicher Medien, die unabhängig, nicht-kommerziell und selbstorganisiert arbeiten. .: Weiterlesen

Syndicate content