chronik.LE

Syndicate content
Updated: 11 hours 19 min ago

Soliparty Scherbelburg

8. August 2018 - 14:55
Soliparty 17.08.2018

Aus gegebenen Anlass verweisen wir auf die Soliparty am Freitag dem 17.08.2018 auf der Scherbelburg. Los geht's um 23 Uhr.

Floor 1: House/Techno/Bass
23.00-01.30 DJ minusminus
01.30-03.00 XVII & gal
03.00-04.30 Karete Bu
04.30-06.00 Fr Jpla
06.00-07.00 Illousion

Floor 2: HipHop, Trash, Pop
23.30-01.30 Bionda
01.30-04:00 Benzin8000
04.00-05.30 DJ bremen eins

Categories: chronik.LE

04.08.2018: "Sieg Heil"-Rufe in Abtnaundorf

5. August 2018 - 11:33
4.August2018Samstag

Ein Unbekannter ruft in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Kleingartenanlage Alt Schönefeld "Sieg Heil".

AbtnaundorfPropagandaVerherrlichung des Nationalsozialismus
Categories: chronik.LE

25.06.2018: Kind antisemitisch beleidigt

31. July 2018 - 17:06
25.Juni2018Montag

Ein Vater geht am Nachmittag mit seinem Kind an der Ecke Pörstenerstraße/Dieskaustraße entlang, als eine Person in deren Richtung spuckt. Der Täter ruft dabei abfällig "So ein Judenkind".

KleinzschocherAntisemitismusNeonazismusBeleidigung
Categories: chronik.LE

28.07.2018: Bedrohung mit Eisenstangen und Hitlergruß

30. July 2018 - 15:50
28.Juli2018Samstag

Während der Party eines linken Ladenprojekts auf der Eisenbahnstraße sammelt sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite vier Männer. Diese sind mit Eisenstangen und Stühlen bewaffnet und bewegen sich mehrfach provozierend in Richtung der Anwesenden. Außerdem äußern sie sich abfällig über nicht-Rechte.
Später fährt ein Mann mit Fahrrad an den Partygästen vorbei, streckt den rechten Arm zum Hitlergruß und skandiert "Sieg Heil".

VolkmarsdorfHitlergrußNeonazis
Categories: chronik.LE

21.07.2018: Antisemitische Vernichtungsdrohung am Rande des CSD

30. July 2018 - 15:14
21.Juli2018Samstag

Ein Teilnehmer der "Cristopher Street Day"-Demonstration geht von der Demonstration in Richtung der Universitätsbibliothek "Albertina" um die Toiletten aufzusuchen. An seinem Rucksack befestigt klemmt sichtbar eine kleine Regenbogenfahne mit Davidstern. Noch vor dem Eingang zur Bibliothek wird ihm der Weg von einem älteren Mann versperrt, der verlauten lässt: "Ab ins Gaslager!".

Zentrum-SüdAntisemitismusCSDBedrohung
Categories: chronik.LE

27.07.2018: Exotisches Leben auf der Eisenbahnstraße?

29. July 2018 - 17:22
27.Juli2018Freitag

Zwei junge Menschen, die nach eigenem Bekunden im Umfeld der Eisenbahnstraße wohnen, erstellen eine Art Modelabel. Über dieses Label bieten sie T-Shirts mit der Aufschrift "Eisnbhn" zum Verkauf an. Als Hintergrund der Entstehung wird auf der Website des Labels das "großartige Leben zwischen Hummus, Rabet und lauter Musik, die aus Autos schallt" beschrieben. Die Eisenbahnstraße wird als "anders, laut, bunt, wild exotisch, wohl auch gefährlich" beschrieben.

VolksmarsdorfNeustadt-NeuschönefeldRassismusBekleidungExotisierung
Categories: chronik.LE

14.11.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. July 2018 - 2:06
14.November2015Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 240 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Sleipnir", "Wafflor Waffen", "MPU" und "Sista Bataljen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusMusikRechtsrockPropaganda
Categories: chronik.LE

30.10.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. July 2018 - 2:02
30.Oktober2015Freitag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 240 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Bound of Glory", "Radikahl" und "Sista Bataljen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. [https://www.chronikle.org/ort/landkreis-nordsachsen/staupitz Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz]

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusRechtsrockMusikPropaganda
Categories: chronik.LE

03.10.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. July 2018 - 1:59
3.Oktober2015Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Blutzeugen", "D.S.T" (Deutsch Stolz Treu), "Legion of Thor", "Fight Tonight" und "2nd Class Citizen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusPropagandaMusikRechtsrock
Categories: chronik.LE

27.07.2018: Männergruppe skandiert "Sieg Heil"

28. July 2018 - 0:40
27.Juli2018Freitag

Eine Männergruppe läuft grölend durch den Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf. Auf der Eisenbahnstraße, etwa auf Höhe der Haltestelle Einerstraße, skandieren sie "Sieg Heil" und bewegen sich weiter in Richtung Torgauer Platz.

VolkmarsdorfNeonazisNeonazismusVerherrlichung des NationalsozialismusPropaganda
Categories: chronik.LE

17.06.2018: Gescheiterte Aktion der "Identitären Bewegung" zum Bachfest

27. July 2018 - 15:04
17.Juni2018Sonntag

Ungefähr fünf Personen der "Identitären Bewegung" bringen am Morgen des 17. Juni 2018 ein Transparent am Alten Rathaus an. Anlass ist offenbar das Bachfest, welches auf dem Leipziger Markt stattfindet. Dazu klettern sie gegen 7:30 Uhr auf ein Gerüst und bringen das Transparent an. Als sie dieses danach fotografieren wollten, ist bereits ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma auf die rechten "Aktivisten" aufmerksam geworden, die daraufhin die Flucht ergreifen. Das Transparent wird nach rund 20 Minuten entfernt.

LeipzigIdentitäre BewegungRassismusPropagandamMigrationAsyl
Categories: chronik.LE

04.05.2017: Holocaust-Verharmlosung in der Kommentarspalte

27. July 2018 - 14:49
4.Mai2017Donnerstag

Ein 18-jähriger aus Brandis kommentiert auf der Facebook-Seite der "Tag24" einen Artikel. Dabei behauptet er sinngemäß, dass im Holocaust deutlich weniger als sechs Millionen Menschen ermordet worden seien. Auch dass die Nationalsozialisten ihre Opfer vergast haben, bestreitet der junge Mann mit Verweis auf die angeblich effizientere Mordmethode der Enthauptung. Seinen Kommentar rundete er mit der verschwörungsideologischen Behauptung ab, der Zweite Weltkrieg sei ohnehin nur eine Ausrede zur Gründung des Staates Israel gewesen.

BrandisVolksverhetzungHolocaust
Categories: chronik.LE

24.07.2018: Hakenkreuze auf Auto geschmiert und Reifen zerstochen

27. July 2018 - 14:28
24.Juli2018Dienstag

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden am Auto eines 28-jährigen in Leipzig-Grünau mit roter Farbe zwei Hakenkreuze angebracht. Weiterhin werden alle vier Reifen seines Autos zerstochen und der Lack zerkratzt.

GrünauHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenSchmierereienSachbeschädigungBedrohung
Categories: chronik.LE

27.07.2018: Mitarbeiter der Stadt verbreiten Rassismus, Sexismus und Homosexuellenfeindlichkeit

27. July 2018 - 14:15
27.Juli2018Freitag

Zwei MitarbeiterInnen vom "Bürgerdienst LE" stehen mit einem Stand im Lene-Voigt-Park in Leipzig-Reudnitz und codieren Fahrräder. Diese sollen dadurch vor Diebstahl geschützt werden, indem sie nach einem Diebstahl von der Polizei eindeutig zugeordnet werden können.

ReudnitzRassismusSexismusHomosexuellenfeindlichkeit
Categories: chronik.LE

23.07.2018: Neonazistischer Sticker in Anger-Crottendorf

24. July 2018 - 14:06
23.Juli2018Montag

Unbekannte bringen einen neonazistischen Sticker im Ramdohrscher Park an der Breiten Straße im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf an. Auf diesem ist "NS Area" sowie "Unser Viertel, unsere Regeln!" zu lesen. Durch wen diese Regeln bedroht werden, wird durch Symbole auf dem Sticker deutlich: Neben einem durchgestrichenen Hammer und Sichel befinden sich die durchgestrichenen Sterne der Europäischen Union sowie eine Antifa-Flagge - ebenfalls durchgestrichen.

Anger-CrottendorfAufkleberSachbeschädigungNeonazismusNeonazisPropagandapolitische Gegner_innen
Categories: chronik.LE

29.07.2018: Rechte demonstrieren für "Frauenrechte"

20. July 2018 - 11:13
29.Juli2018Sonntag

Die erst wenige Wochen zuvor gegründete Facebook-Seite "Frauen fordern" kündigt eine Kundgebung unter dem Motto "Wir Frauen fordern: Keine Gewalt in Deutschland" an. Diese soll auf dem Parkplatz vor der Industrie- und Handelskammer am Goerdelerring in Leipzig stattfinden.

Mitte / ZentrumRassismusAntifeminismusNeonazisNeonazismus
Categories: chronik.LE

18.07.2018: Rassistischer Angriff im Bahnhof

20. July 2018 - 11:12
18.Juli2018Mittwoch

Am Mittwoch gegen 17 Uhr wollen zwei Personen aus Syrien (15 und 20) mit dem Zug von Leipzig in Richtung Cottbus fahren. Ein 40-jähriger alkoholisierter Mann zeigt zuerst den Hitlergruß in Richtung der beiden, beleidigt sie und schlägt dem einen mit der flachen Hand ins Gesicht. Infolgedessen kommt es zu einer Rangelei. Als ein Geschädigter versucht, mit seinem Handy die Polizei zu rufen, tritt ihm der Angreifer dies aus der Hand, sodass es auf den Boden fällt und beschädigt wird. Daraufhin zückt der Angreifer ein Cuttermesser und bedroht die beiden.

ZentrumRassismusKörperverletzungHitlergruß
Categories: chronik.LE

06.07.2018: "Sieg Heil"-Rufe in Schönefeld

20. July 2018 - 10:04
6.Juli2018Freitag

Am 6. Juli laufen gegen Mitternacht circa 10 Personen mitten auf der Heinkstraße in Richtung des Mariannenparks durch Schönefeld-Abtnaundorf, singen ein Lied einer bekannten Neonazi-Band und grölen "Sieg Heil".

Schönefeld-AbtnaundorfParolenNeonazismusNS-Verherrlichung
Categories: chronik.LE

16.07.2018: Neonazi-Schmierereien an Schulgebäude in Grimma

18. July 2018 - 17:22
16.Juli2018Montag

Unbekannte besprühen im Zeitraum zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen die Außenfassade einer Sporthalle der Grundschule in der Grimmaer Vorwerkstraße mit goldener und silberner Farbe. Unter anderem hinterlassen sie die Zahl "88" (Neonazi-Code für "Heil Hitler") und „DYNAMO“. An der Betonrasenkante vor dem Gebäude werden mit schwarzem Eddingstift ein Hakenkreuz (ca. 5 x 5 cm) und der Wortlaut "NO MUSLIM!" aufgemalt. Wie die Polizei mitteilt, werden Schritte zur Beseitigung der Schmierereien eingeleitet.

GrimmaSchmierereienRassismusNeonazismusNeonazisHakenkreuzPropagandaAntimuslimischer Rassismusverfassungsfeindliche Kennzeichen
Categories: chronik.LE

15.07.2018: Neonazistische Schmierereien an ehemaligem KZ-Außenlager

17. July 2018 - 9:46
15.Juli2018Sonntag

In Taucha ist die Außenmauer der ehemaligen Mitteldeutschen Motorenwerke mit diversen rechten und neonazistischen Graffiti und Schmierereien versehen. Darunter finden sich u.a. ein mehrere Meter großes "Nazi-Kiez" mit schwarz-weiß-roter Fahne, der Slogan "NS jetzt!" sowie "Hooligans Lokomotive". Die Bandbreite wird durch das Logo der "Identitären Bewegung" und den Slogan "Reconquista" erweitert.

TauchaSchmierereienSachbeschädigungNeonazisNeonazismusVerherrlichung des NationalsozialismusIdentitäre BewegungFußballLok Leipzig
Categories: chronik.LE