Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Faschistische Ästhetik?

21
Mo 05.2012
19:00 Uhr

Zum Umgang mit der Ästhetisierung des Faschismus in Subkultur und Mainstream

Faschistische Ästhetik?Montag, den 21.05.2012, 19 Uhr im Centraltheater Leipzig (Bosestraße 1)

Sonnenrad, Kruckenkreuz, SS-Totenköpfe und -Uniformen, Bezüge auf faschistische Denker wie Julius Evola oder Miguel Serrano – anlässlich des Wave-Gotik-Treffens sowie einzelner Neofolk-Konzerte häufen sich Diskussionen über die „rechte Schlagseite“ der „Schwarzen Szene“ und anderer Subkulturen.

.: Weiterlesen

Michael Hirsch: Funktionen der Funktionslosigkeit

15
Di 05.2012
19:30 Uhr

Der zweite Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie findet am 15. Mai 2012 statt. Michael Hirsch (München) wird zum Thema “Funktionen der Funktionslosigkeit: Ästhetischer und politischer Messianismus nach Adorno” sprechen. Veranstaltungsort ist der große Hörsaal im Geisteswissenschaftlichen Zentrum in der Beethovenstraße; das Ganze beginnt 19:30 Uhr.

.: Weiterlesen

Kerstin Stakemeier: Entkunstung – Ausbrüche in der Kunst

04
Fr 05.2012
19:00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie wird am 4. Mai 2012 eröffnet. Zum Auftakt der Reihe wird Kerstin Stakemeier (Berlin) einen Vortrag zum Thema “Entkunstung - Ausbrüche in der Kunst” halten. Die Veranstaltung findet in der Galerie für Zeitgenössische Kunst statt und beginnt 19:00 Uhr.

  .: Weiterlesen

Diskurswerkstatt - konstituierende Sitzung SS 2012

18
Mi 04.2012
19:00 Uhr

Der Lesekreis Diskurswerkstatt trifft sich zur konstituierenden Sitzung am Mittwoch (den 18.) um 19 Uhr im GWZ, 1114.

Dort werden wir versuchen, einen Termin sowie ein Thema für das kommende Semester zu finden.

Alle, insbesondere Neuinteressierte, sind herzlich eingeladen!

AG Ästhetische Theorie: 1. Lesekreis-Treffen im Sommersemester

12
Do 04.2012
19:00 Uhr

Der Kern der AG Ästhetische Theorie besteht aus einem Lesekreis zum gleichnamigen Buch Theodor W. Adornos. Seit Oktober 2011 beschäftigen wir uns in gemeinsamer Lektüre mit diesem Werk, sowie ausgehend von Adornos später Philosophie mit Fragen an den Schnittstellen von Kunst, Politik und Philosophie. .: Weiterlesen

Diskurswerkstatt - LIEBE! zweite Sitzung

01
Di 11.2011
13:00 Uhr

dieses semester geht’s um die LIEBE! (GWZ 1.1.14)

Zum weiteren Einstieg in die psychoanalytische Perspektive auf die Liebe lesen wir das 6. Kapitel “Sehnsucht nach Anerkennung” aus “Die Macht der Geschlechternormen” von Judith Butler.

Herero? Nama? Ein Informationsabend über deutsche Kolonialverbrechen im heutigen Namibia

21
Fr 10.2011
18:00 Uhr

Anlässlich der Rückgabe von Gebeinen aus der Berliner Charité an Namibia veranstaltet die AG Postkolonial eine Info- und Diskussionsveranstaltung über die deutschen Kolonialverbrechen im heutigen Namibia.

Nach einem Info-Input mit Möglichkeit zur Diskussion wird der Film “Weisse Geister” von Martin Baer gezeigt (www.baerfilm.de)

Ort: GWZ, Raum 2216 (Beethovenstr. 15, Leipzig)

Diskurswerkstatt - konstituierende Sitzung WS 2011/12

21
Fr 10.2011
17:00 Uhr

Die Diskurswerkstatt trifft sich um 17:00 vor dem GWZ (Beethovenstr. 15, bzw. in der Lobby aus Kältegründen) zur konstituierenden Sitzung. Dort werden wir versuchen, einen Termin sowie ein Thema für das kommende Semester zu finden. .: Weiterlesen

Europas Rechtspopulisten - Stichwortgeber der Gewalt?

10
Mo 10.2011
19:00 Uhr

Veranstaltung: Europas Rechtspopulisten - Stichwortgeber der Gewalt?Veranstaltung in Kooperation mit Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen

Montag, den 10.10.2011, 19 bis 21 Uhr
Moritzbastei, Universitätsstraße 9, Leipzig

„Schwedendemokraten“, „pro Köln“, „Partij voor de Vrijheid“ - rechtspopulistische Parteien und Bewegungen sind überall in Europa erfolgreich. Ihr gemeinsames Mobilisierungsthema ist die Angst vor „Islamisierung“ und „Überfremdung“. Besonders der hier vertretene islamfeindliche Rassismus scheint in breiten Schichten der Bevölkerung Zustimmung zu finden. .: Weiterlesen

Ausstellung "Die Einen, die Gleichen und die Anderen"

10
Sa 09.2011
20:00 Uhr

Teilhabe und Ausgrenzung im Bildungs- und Arbeitsleben

Ein Kunstprojekt vom 10.9.2011-18.9.2011

Das Projekt „Die Einen, die Gleichen und die Anderen“ ist ein Diskussionsangebot zum Thema „Teilhabe und Ausgrenzung im Bildungs- und Arbeitsleben“: Durch die „Brille“ künstlerischer Formate wie einer Ausstellung und einem Tanzworkshop möchten wir anregen, über Gemeinschaftsbildung in Schule, Hochschule und der Berufswelt, Ein- und Ausgrenzungsprozesse in diesem Bereichen, sowie über ihre Folgen und Konsequenzen für unser Alltagsleben nachzudenken. .: Weiterlesen