Veranstaltungen

THEATER/DENKEN #1

23
Di 04.2013
17:30 Uhr

An zwei Tagen im April veranstaltet Engagierte Wissenschaft e.V. (AG Ästhetische Theorie) in Kooperation mit dem Centraltheater Leipzig und der Universität Leipzig unter dem Titel “THEATER/DENKEN” Diskussionsrunden und Performances, die sich mit Adornos Ästhetik und Tendenzen des Gegenwartstheaters auseinandersetzen. Damit schließt die AG Ästhetische Theorie an ihre Auseinandersetzung mit Adornos Kunst-Philosophie im vergangenen Frühjahr/Sommer an.

.: Weiterlesen

Stadtrundgang auf kolonialen Spuren in Leipzig: Know your colonial history!

22
Fr 03.2013
16:00 Uhr

Thema: Kolonialismus in Leipzig? Diesem nahezu vergessenen Abschnitt deutscher Geschichte spüren wir auf unserem Stadtrundgang nach. Als Stadt mit einer Jahrhunderte alten (Übersee-)Handelstradition finden sich auch in Leipzig Spuren der deutschen Kolonialzeit: im Zoo, an der Universität, in Museen, in Parks und sogar auf der Messe. .: Weiterlesen

Workshop: Verdammt lang her? Koloniale Vergangenheiten und Gegenwarten in Leipzig

20
Mi 03.2013
10:00 Uhr

Neben den Stadtrundgängen zur kolonialen Erinnerungsarbeit bieten wir einen Workshop zum Thema an. Dabei sollen nicht nur koloniale Spuren Leipzigs eine Rolle spielen, sondern auch allgemeine Fragen zum Zusammenhang zwischen Kolonialismus und gegenwärtigen Rassismen in Werbung, Nachrichten, Sprache u.a.

Zielgruppe: Alle interessierten Personen ab 14 Jahren .: Weiterlesen

Stadtrundgang auf kolonialen Spuren in Leipzig: Know your colonial history!

15
Fr 03.2013
16:00 Uhr

Thema: Kolonialismus in Leipzig? Diesem nahezu vergessenen Abschnitt deutscher Geschichte spüren wir auf unserem Stadtrundgang nach. Als Stadt mit einer Jahrhunderte alten (Übersee-)Handelstradition finden sich auch in Leipzig Spuren der deutschen Kolonialzeit: im Zoo, an der Universität, in Museen, in Parks und sogar auf der Messe. .: Weiterlesen

Extrem elitär? – Sarrazin und der Rassismus „von oben“

07
Do 02.2013
19:00 Uhr

Vortrag: Extrem Elitär? Sarrazin und der Rassismus von obenVortrag und Diskussion mit Dr. Volker Weiß (Hamburg) im Rahmen der Reihe “Grauzone(n) - Diesseits des Neonazismus”

  • am Donnerstag, 7. Februar 2013, 19 Uhr
  • im Centraltheater (Erfrischungsfoyer), Bosestraße 1, 04109 Leipzig

Menschenfeindliche Einstellungen wie Rassismus sind nicht nur am scheinbaren „Rand“ der Gesellschaft, sondern auch in der „Mitte“ der Bevölkerung weit verbreitet. Die Debatte um Thilo Sarrazin und sein Buch „Deutschland schafft sich ab“ hat gezeigt, dass entsprechende Thesen auch bei der gehobenen Mittel- und Oberschicht Zuspruch finden. Sarrazins Ausführungen wurden zwar teilweise kritisch diskutiert, jedoch kaum als völkisch-nationalistisch oder ‘rechtsextremistisch’ bewertet. Dabei bedient er sich ähnlicher Argumentationsfiguren wie die beständig von der Gesellschaft symbolisch und konkret ausgeschlossenen Neonazis. .: Weiterlesen

Leipzig Postkolonial Website: Launch – Lounge am 05.01.2013

05
Sa 01.2013
20:00 Uhr

Die AG Postkolonial im Engagierte Wissenschaft e. V. lädt ein: Wir feiern den Startschuss unserer Homepagezu kolonialen Spuren in Leipzig!

Ihr könnt: Mitschauen, mitfeiern, mitdiskutieren!

Am 05.01.2013 ab 20 Uhr!

.: Weiterlesen

Diskurswerkstatt - Theorie und Praxis

06
Do 12.2012
15:00 Uhr

Die Diskurswerkstatt ist ins Wintersemester gestartet!

Es geht um das Verhältnis von Theorie und Praxis - also die Grundlagen kritischer Wissenschaft.
Wir treffen uns Donnerstag 15 Uhr im Raum des fsr-philog (gwz 1.114, Beethovenstr. 15). .: Weiterlesen

12. Landestreffen des Netzwerk Tolerantes Sachsen in Bautzen

23
Fr 11.2012
14:30 Uhr

EnWi als Mitglied im Netzwerk Tolerantes Sachsen empfiehlt:

Am 23./24.11.2012 findet in Bautzen das Landestreffen des Netzwerk Tolerantes Sachsen statt:

In Zukunft – demokratischer! Auf dem Weg zu einer lebendigen demokratischen Kultur in Sachsen

Inhalt: Was bedeutet für Sie Demokratie? Möchten Sie mehr mitbestimmen? Wie wichtig ist Ihnen ein respektvoller Umgang miteinander in der Gesellschaft? Wie gehen Sie mit anderen Meinungen und Lebensstilen um?

.: Weiterlesen

AG Postkolonial: Infotreffen für Neue

07
Mi 11.2012
17:00 Uhr

Seit 2010 existiert im Verein Engagierte Wissenschaft die AG Postkolonial. Entstanden ist sie aus einem Lesekreis zu postkolonialen Theorien heraus, und für längere Zeit standen theoretische Diskussionen im Mittelpunkt der AG. Im letzten Jahr arbeiteten wir dann verstärkt zu kolonialen Spuren in Leipzig - z.B. mit einem postkolonialen Stadtrundgang und der Arbeit an einer Homepage “Leipzig postkolonial”. Nun haben einige von uns die Stadt verlassen, und wir würden uns über neue Mitstreiter_innen freuen. Daher laden wir herzlich zu einem Info-Treffen für Interessierte ein, und zwar am Mittwoch, den 7.11., um 17h in der Moritzbastei. .: Weiterlesen

Stadtrundgang auf kolonialen Spuren in Leipzig: Know your colonial history!

30
So 09.2012
15:00 Uhr

Thema: Kolonialismus in Leipzig? Diesem nahezu vergessenen Abschnitt deutscher Geschichte spüren wir auf unserem Stadtrundgang nach. Als Stadt mit einer Jahrhunderte alten (Übersee-)Handelstradition finden sich auch in Leipzig Spuren der deutschen Kolonialzeit: im Zoo, an der Universität, in Museen, in Parks und sogar auf der Messe. .: Weiterlesen