Veranstaltungen

Offenes Plenum Leipzig Postkolonial

23
Mo 09.2019
19:30 Uhr

Wir laden wieder zum offenen Plenum der AG Leipzig Postkolonial ein. Wer sich für unsere Arbeit interessiert oder sich mit Ideen und Arbeitskraft einbringen möchte, ist herzlich willkommen. Raum 2216 im GWZ, das ist der zweite Stock und dann rechts.
.: Weiterlesen

Rechtsruck in Sachsen? Ein Vortrag zu aktuellen Entwicklungen in Parlamenten und auf der Straße

08
Mo 07.2019
19:00 Uhr

Nach der Kommunalwahl und vor der Landtagswahl in Sachsen scheint sich der Rechtsruck nun endgültig auch in den politischen Institutionen zu verfestigen. .: Weiterlesen

Stadtteilrundgang Großzschocher

07
So 07.2019
15:00 Uhr

Stadtteilrundgang Großzschocher. Zwischen Erinnerungskultur und Propaganda der (extremen) Rechten. .: Weiterlesen

Ausstellung "Versagen mit System - Geschichte und Wirken des Verfassungsschutzes" in Leipzig

06
Mo 05.2019
19:00 Uhr

Vom 6. bis zum 17. Mai ist die überarbeitete und erweiterte Ausstellung “Versagen mit System - Geschichte und Wirken des Verfassungsschutzes” des Forums für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) des Engagierte Wissenschaft e.V. im Rahmen der Kritischen Einführungswochen an der Universität Leipzig im Hörsaalgebäude (2. Etage) am Augustusplatz zu sehen. .: Weiterlesen

Podium "Verfassung schützen, Verfassungsschutz abschaffen?" (Uni Leipzig, HS 11)

06
Mo 05.2019
17:00 Uhr

Vor der Eröffnung der Ausstellung “Versagen mit System - Geschichte und Wirken des Verfassungsschutzes” des Forums für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) des Engagierte Wissenschaft e.V. findet am 6. .: Weiterlesen

Leichen im Keller. Human Remains aus kolonialen Kontexten

28
Do 02.2019
19:00 Uhr

Im Zuge des 2010 gegründeten „Human Remains Project“ der Charité wurden sterbliche Überreste aus anthropologischen Sammlungen in Deutschland an Namibia (2011, 2014), Australien (2013, 2014) und Paraguay (2012) zurückgegeben; für 2018 war eine weitere Rückgabe nach Namibia geplant. .: Weiterlesen

War da was? Die deutsche Kolonialherrschaft in Namibia und ihre Auswirkungen bis heute

24
Do 01.2019
19:00 Uhr

Das im südlichen Afrika gelegene Namibia kennen viele als Reiseziel für sonnenhungrige Safaritouristen. Den wenigsten ist bewusst, dass das subsaharische Land zwischen 1884 und 1915/19 deutsche Kolonie und im Zuge dessen grausamer Schauplatz für den ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts war. .: Weiterlesen

Release LEIPZIGER ZUSTÄNDE 2019

21
Mo 01.2019
19:00 Uhr

Die Dokumentationsplattform chronik.LE präsentiert die mittlerweile sechste Ausgabe der “Leipziger Zustände”. Diese alle zwei Jahre erscheinende Broschüre bietet einen Überblick zu Faschismus, Rassismus und Diskriminierung in der Leipziger Region. .: Weiterlesen

Der Streit um die „richtigen“ Erinnerungen

28
Mi 11.2018
19:00 Uhr

An Deutschlands koloniale Vergangenheit erinnert sich heute kaum noch jemand. Dabei waren viele Menschen während und nach der deutschen Kolonialherrschaft begeisterte Kolonialanhänger*innen. Dass die deutsche Herrschaft über kolonisierte Menschen grausam war, wurde weitestgehend hingenommen oder sogar befürwortet. .: Weiterlesen

KOLLEKTIV-Festival: Stadtrundgang der AG Leipzig Postkolonial

12
Fr 05.2017
13:00 Uhr

Ein Stadtrundgang, der auf Informationen von postkolonialen Geschehnissen heruntergebrochen ist, soll uns in einem anschließenden Workshop ermöglichen, koloniale (Dis-)Kontiuitäten gemeinsam zu erarbeiten. Auch soll es im Workshop Raum dafür geben, uns über Empfinden und Gedanken zur gesellschaftlicher Verankerung von Kolonialismus und Rassismus auszutauschen.

12.5. 13-17 Uhr

Treffpunkt: Clara-Zetkin-Statue am Clarapark (Kreisverkehr) .: Weiterlesen