Unterstützung für das Dokumentationsprojekt chronik.LE

Seit 2008 dokumentieren wir als AG von Engagierte Wissenschaft auf unserer Website www.chronikLE.org neonazistische Aktivitäten und diskriminierende Ereignisse aus dem Raum Leipzig. Darüber hinaus veröffentlichen wir alle zwei Jahre die „Leipziger Zustände“. Die Broschüre beschäftigt sich über die einzelnen Vorfälle hinausgehend mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich Neonazismus, Rassismus und anderen menschenverachtenden Einstellungen. Mit vielfältigen Analysen tragen die "Leipziger Zustände" zu einer vertieften Auseinandersetzung mit diesen Themen bei. Die Veröffentlichung der nächsten Ausgabe ist für Ende 2018 geplant. Weiterhin wollen wir im nächsten Jahr eine Wanderausstellung zu Neonazismus und Diskriminierung entwickeln, welche hauptsächlich in Schulen gezeigt werden soll. Mit einer für den Landkreis Leipzig entwickelten ersten Version haben wir im zurückliegenden Jahr mit diesem Format bereits gute Erfahrungen gemacht.

All diese Dinge kosten viel Kraft, Zeit und Geld - besonders in der aktuellen politischen Situation. So mussten wir in diesem Jahr eine längere juristische Auseinandersetzung bewältigen. Es wurde zwar eine außergerichtliche Einigung erzielt, doch auch diese raubte uns neben einigen Nerven auch unnötig viel Geld. Solltet ihr oder Menschen aus eurem Umfeld uns unterstützen können und wollen, freuen wir uns daher zur Zeit besonders über eine Spende auf folgendes Konto:

Inhaber: Engagierte Wissenschaft e.V.
IBAN: DE16 8306 5408 0004 0315 63
Bank: Deutsche Skatbank
Betreff: Spende chronik.LE