Vortrag

Jan Voelker: Nach der Kritik: Kunst und Politik

14
Do 06.2012
19:00 Uhr

Der vierte Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie findet am 14. Juni 2012 statt. Jan Voelker von der FU Berlin wird einen Vortrag mit dem Titel “Nach der Kritik: Kunst und Politik” halten und darin Adornos Ästhetik mit neueren Überlegungen von Alain Badiou und Jacques Rancière konfrontieren. Die Veranstaltung findet im Horns Erben in der Südvorstadt statt und beginnt um 19:00 Uhr.

.: Weiterlesen

"Konzeptwerk Neue Ökonomie" - Tag der offenen Tür

02
Sa 06.2012
6:00 Uhr

Das "Konzeptwerk Neue Ökonomie" (www.knoe.org) lädt ein: zur Einweihung des Büros und des
dazugehörenden Vereinsam Samstag, den 2.
Juni in Leipzig.
Seit einem halben Jahr arbeiten wir, mehrere Studienabgänger aus den
Bereichen Wissenschaft, Ökologie und Bildung, an der Gründung eines
Think-And-Do-Tanks. Erste Hürden sind genommen, so dass die Zeit reif .: Weiterlesen

Roger Behrens: Ästhetik, heute? Pop, Kulturindustrie und die Aktualität der kritischen Theorie

31
Do 05.2012
20:00 Uhr

Der dritte Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie findet am 31. Mai 2012 statt. Wir freuen uns den Autor und Theoretiker Roger Behrens (Hamburg) für einen Vortrag gewinnen zu können. Behrens wird einen Vortrag unter dem Titel “Ästhetik, heute? Pop, Kulturindustrie und die Aktualität der kritischen Theorie” halten. Die Veranstaltung findet im Centraltheater Leipzig statt und beginnt um 20:00 Uhr.

.: Weiterlesen

"Alles Rechtspopulismus?" - Vortrag mit. Prof. Karin Priester

21
Do 06.2012
18:00 Uhr

Alles Rechtspopulismus?Volksvertreter zwischen Neonazismus und gesellschaftlicher Normalität

am Donnerstag, den 21. Juni 2012, 18 Uhr
im Hörsaal 2.0.10 des GWZ (Beethovenstr. 17, Leipzig)

Gegen “die da oben”, gegen “Ausländer, die uns ausnutzen” - Rechtspopulisten sehen sich als Vertreter einer schweigenden Mehrheit, deren Interessen von einer volksfeindlichen Elite missachtet werden. Durch diesen schillernden Begriff werden Parteien wie „Pro Köln“, „Die Freiheit“ oder die FPÖ, islamfeindliche Blogs wie “PI-News” und Personen wie Thilo Sarrazin oder Geert Wilders zusammengefasst. Also alles „Rechtspopulismus“ – oder? .: Weiterlesen

Faschistische_Aesthetik_Plakat.pdf

Faschistische_Aesthetik_Flyer.pdf

Podiumsdiskussion: Faschistische Ästhetik?

21
Mo 05.2012
19:00 Uhr

Zum Umgang mit der Ästhetisierung des Faschismus in Subkultur und Mainstream

Faschistische Ästhetik?Montag, den 21.05.2012, 19 Uhr im Centraltheater Leipzig (Bosestraße 1)

Sonnenrad, Kruckenkreuz, SS-Totenköpfe und -Uniformen, Bezüge auf faschistische Denker wie Julius Evola oder Miguel Serrano – anlässlich des Wave-Gotik-Treffens sowie einzelner Neofolk-Konzerte häufen sich Diskussionen über die „rechte Schlagseite“ der „Schwarzen Szene“ und anderer Subkulturen.

.: Weiterlesen

Michael Hirsch: Funktionen der Funktionslosigkeit

15
Di 05.2012
19:30 Uhr

Der zweite Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie findet am 15. Mai 2012 statt. Michael Hirsch (München) wird zum Thema “Funktionen der Funktionslosigkeit: Ästhetischer und politischer Messianismus nach Adorno” sprechen. Veranstaltungsort ist der große Hörsaal im Geisteswissenschaftlichen Zentrum in der Beethovenstraße; das Ganze beginnt 19:30 Uhr.

.: Weiterlesen

Kerstin Stakemeier: Entkunstung – Ausbrüche in der Kunst

04
Fr 05.2012
19:00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe “Ästhetik / Denken” der AG Ästhetische Theorie wird am 4. Mai 2012 eröffnet. Zum Auftakt der Reihe wird Kerstin Stakemeier (Berlin) einen Vortrag zum Thema “Entkunstung - Ausbrüche in der Kunst” halten. Die Veranstaltung findet in der Galerie für Zeitgenössische Kunst statt und beginnt 19:00 Uhr.

  .: Weiterlesen

Europas Rechtspopulisten - Stichwortgeber der Gewalt?

10
Mo 10.2011
19:00 Uhr

Veranstaltung: Europas Rechtspopulisten - Stichwortgeber der Gewalt?Veranstaltung in Kooperation mit Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen

Montag, den 10.10.2011, 19 bis 21 Uhr
Moritzbastei, Universitätsstraße 9, Leipzig

„Schwedendemokraten“, „pro Köln“, „Partij voor de Vrijheid“ - rechtspopulistische Parteien und Bewegungen sind überall in Europa erfolgreich. Ihr gemeinsames Mobilisierungsthema ist die Angst vor „Islamisierung“ und „Überfremdung“. Besonders der hier vertretene islamfeindliche Rassismus scheint in breiten Schichten der Bevölkerung Zustimmung zu finden. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen