Rest der Welt

30.11. (Deadline). "LiMA Workshops", Berlin

LiMA Workshops 08.12.
Ort: Franz-Mehring-Platz1, 10243 Berlin
jeweils 10:00 bis 17:00

Am 08. Dezember bieten wir im Franz-Mehring-Platz 1 Workshops zu den Themen „Texte schreiben“, „Storytelling im Social Media“, „Content-Management-Systeme“ sowie "Von der Idee zur Verwertung" an. .: Weiterlesen

25.11.-01.12.: Workshop: "Zwischen Krieg und Frieden", Berlin

Junge Medienmacher diskutieren im 15. Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag über Krieg und Frieden.

Mehr Info bei der bpb

16.11.-16.12.: Festival: "Permanente Beunruhigung", Berlin

PERMANENTE BEUNRUHIGUNG - INTERNATIONALES PERFORMANCE FESTIVAL

Wir sind zurück! Nach einer halbjährigen Sanierungspause verstauen wir unsere Bauhelme im Keller und freuen uns auf die Wiedereröffnung unserer Spielstätte: Am 16. November starten wir in die neue Spielzeit - als barrierefreies Haus mit neuem Aufzug im Foyer. Steigen Sie mit uns ein! .: Weiterlesen

07.11.: Vortrag: "Zur Überwindung globaler Apartheid: not-wendige Impulse 'von unten'", Dresden

Gesprächskreis Soziale Gerechtigkeit

19.30 Uhr

Ökumenisches Informationszentrum Dresden, Kreuzstraße 7, 01067 Dresden

Im Blick auf die Entwicklung des Globus fällt seit den politischen und ökonomischen Umwälzungen in Mittel- und Osteuropa nach 1989 insbesondere ein Phänomen immer mehr ins Auge: Einerseits ist die Welt zu einem globalen System geworden, andererseits werde .: Weiterlesen

15.-18.11.: "Vernetzungstreffen Feministische Geographien", Bonn

Nach einem aufregenden feministisch-geographischen Sommer mit der Forschungswerkstatt in Frankfurt und der Sommerschule Gender und Space in Zürich gibt es in Bonn die Möglichkeit, an begonnene Diskussion anzuschließen und neue zu beginnen.

Neben Stadtrundgängen und Workshops wird es eine (öffentliche) Keynote-Veranstaltung zum Thema "be_forschende Körper in der Wissensproduktion: Das Zusammenwi .: Weiterlesen

30.10.: Diskussion/Vortrag: "Verschwörungsideologie", Chemnitz

Die Legende von den großen Strippenziehern

dasTietz - Veranstaltungssaal
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

30.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr

mit Peter Bierl (Journalist)
Eine Veranstaltung der RLS Sachsen in Kooperation mit der Volkshochschule Chemnitz

Verschwörungstheorien haben Konjunktur, weil sie einfache Erklärungen bieten. .: Weiterlesen

19.10.: Workshop: "Organisieren, um alles zu verändern", Dresden

Handwerkszeug für die Arbeit in Nachbarschaften, Bildung und Politik.

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

19.10.2018, 19:00 - 20.10.2018, 18:00 Uhr

Mit Rico Rokitte (Koordinator für den Arbeitskreis Organizing der Bundesstiftung)

Mit den Werkzeugen des Organizings Politik zu machen, heißt längerfristige (Selbst-)Organisierung anzustoßen. .: Weiterlesen

10.10.: Diskussion/Vortrag: "Verschläft die Linke die Digitalisierung? Für eine neue Debatte um digitale Technologien", Dresden

Wir AG
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

10.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr

Mit Timo Daum (Autor)

Die Bedeutung von Daten und Algorithmen quer durch alle Branchen bestreitet heute niemand. Oft heißt es, die Digitalisierung sei nicht aufzuhalten, und ihr Management sollte denjenigen überlassen werden, die das am besten können: privaten IT-Konzernen. .: Weiterlesen

07.10.: Film: „Hurra! Es ist ein Mädchen!“, Chemnitz

875 Jahre – Starke Frauen in Chemnitz

Clubkino Siegmar
Zwickauer Str. 425
09117 Chemnitz

07.10.2018, 11:00 - 14:00 Uhr

Normalpreis: 5,00 €
Ermäßigter Preis: 4,00 €

Mit Beate Kunath (Regisseurin)
Eine Veranstaltung des akCente e.V. und der RLS Sachsen

Im Dokumentarfilm „Hurra! Es ist ein Mädchen! .: Weiterlesen

05.10.: Lunchgespräch: "Gemeinwohlökonomie", Dresden

Pemiere des RedBagLunch in der WIR AG

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

Mit Silke Hohmuth (Social Entrepreneur, Ex-Bankerin und Initiatorin des MenschBank e.V.)

Wir essen gemeinsam, bilden uns, diskutieren.

Zum Thema:
Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein Wirtschaftsmodell, das sich am Gemeinwohl orientiert. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen