Rest der Welt

Call for Participation: Klimacamp Leipziger Land

+++ Call for Participation+++

English below

Liebe Anti-Rassismus Aktivist*innen,
wir sind ein paar Menschen, die das Klimacamp Leipziger Land mitorganisieren und die helfen möchten, dass die Klimagerechtigkeitsbewegung antirassistisch(er) wird. .: Weiterlesen

23./24.02.: Gedenkmarsch für afrikanische Opfer von Versklavung, Berlin

Komitee für die Errichtung eines afrikanischen Denkmals in Berlin c/o Zentralrat der afrikanischen Gemeinde, Potsdam

Aufruf zum 13. Gedenkmarsch zur Erinnerung an die afrikanischen Opfer von Versklavung, Menschenhandel, Kolonialismus und rassistischer Gewalt.
Das Komitee für ein afrikanisches Denkmal in Berlin (KADIB) veranstaltet am 23.02.2019

in Berlin den 13. .: Weiterlesen

09./10.02.: Trainingsworkshop: Bewusst Weiß-Sein, Berlin

Mit Lawrence Oduro-Sarpong

09.02.2019, 10:00- 18:00 Uhr
10.02.2019, 10:00- 16:00 Uhr
Engagement Global, Pangea Haus 1. Etage
Trautenaustr. 5, 10717 Berlin

In diesem Workshop geht es darum, das eigene Weißsein wahrzunehmen und sich die Bedeutung dessen bewusst zu machen.
Weißsein ist mit Privilegien verbunden, die meist nicht als solche wahrgenommen oder empfunden werden. .: Weiterlesen

01.03. (Deadline) Sommercamp 2019 "Echt kommunikativ? Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum"

Interdisziplinäres Sommercamp der Schader Stiftung, Darmstadt
Deadline: 01.03.2019

Das Thema „Echt kommunikativ? Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum“ wird vom 15. bis 18. August 2019 im Darmstädter Schader-Forum von rund zwanzig jungen Menschen bearbeitet werden. .: Weiterlesen

13.02. Faschismustheorien und das Verständnis autoritärer Demokratie, Döbeln

Angesichts der aktuellen ökonomischen, politischen und kulturellen Entwicklungen (und Krisen) erscheint es uns zunehmend wichtig, ein gesellschaftstheoretisch-analytisches Verständnis dieser Prozesse zu gewinnen. .: Weiterlesen

11.01.: Diskussion/Vortrag: Antisemitismus - was ist das eigentlich?, Chemnitz

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

12:30 - 13:30 Uhr

Mit Stefan Schwarz (Projektmitarbeiter HATiKVA)

In den Medien heißt es aktuell, dass es wieder verstärkt zu antisemitischen Vorfällen kommt. Doch was ist eigentlich Antisemitismus? Wodurch ist er gekennzeichnet und wo kommt er her? Woran erkenne ich ihn? .: Weiterlesen

05.01.: Ausstellung/Performance: Mario Pfeifer. Again / noch einmal, Chemnitz

Kunstsammlung Chemnitz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz

14:00 - 15:30 Uhr

In dieser Arbeit greift Pfeifer einen Vorfall im sächsischen Arnsdorf wieder auf, als ein Geflüchteter von vier deutschen Männern nach einem Streit im Supermarkt an einen Baum gefesselt wurde.
Pfeifer rekonstruiert den Vorfall und lädt zehn Bürger*innen mit unterschiedlichen Flucht- und Migrationserfahrungen ein, .: Weiterlesen

29.01.: Vortrag: Wo wird die AfD gewählt – und was sagt uns das?, Dresden

Die AfD-Erfolge bei der Bundestagswahl 2017 zeigen einige deutliche räumliche Muster: im Osten höhere Stimmanteile als im Westen, im Süden höhere als im Norden, auf dem Land und in Kleinstädten höhere als in Großstädten – und die besten Ergebnisse in Sachsen außerhalb der großen Städte. .: Weiterlesen

18.01.: Tagung: Politisch Handeln im autoritären Sog, Dresden

Im Sog von rechtspopulistischen und (neo-)faschistischen Bewegungen werden politische Initiativen und Zivilgesellschaft immer mehr mit autoritärer Politik konfrontiert. Auf der Tagung wollen wir uns diesem autoritären Sog stellen und Kritik üben. Darüber hinaus wollen wir progressive und demokratische Perspektiven stärken. .: Weiterlesen

Sächsische Landesarbeitsgemeinschaft zur Auseinandersetzung mit dem NS (sLAG) gegründet

Am 18. September 2018 trafen sich knapp 40 Menschen von 19 Initiativen und Vereinen sowie einzelne Engagierte, um die sLAG zu gründen. Der Nachmittag begann mit einer Führung von Anna Schüller, Geschichtswerkstatt Sachsenburg e.V., durch das Gelände des früheren Konzentrationslagers Sachsenburg (nahe Frankenberg/Sa.). Hier wird derzeit intensiv an der Gestaltung einer Gedenkstätte gearbeitet. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen