Leipzig

11.01.: Vortrag: "Plattform zivile Konfliktbearbeitung"

11. Januar 2018 Vortrag der Plattform zivile Konfliktbearbeitung um 19 Uhr im Hörsaalgebäude

http://www.amnesty-hochschulgruppe-leipzig.de/Main/Termine

ab Januar 2018: Marx Abendschule

Leider schon ausgebucht, aber es gibt eine Warteliste.

In Leipzig gibt es ab Januar 2018 eine Marx Abendschule. What?

Du wolltest schon immer Das Kapital von Karl Marx lesen und diskutieren? Du bist aber nie dazu gekommen, weil du neben Lohnarbeit, Kindererziehung oder anderen Verpflichtungen keine Zeit gefunden hast? .: Weiterlesen

07.12. Vorstellung der Broschüre „Unter den Teppich gekehrt. Das Unterstützungsnetzwerk des NSU in Sachsen“

Das Kulturbüro Sachsen e.V. hat am 20.10.2017 die 50-seitige Broschüre „Unter den Teppich gekehrt. Das Unterstützungsnetzwerk des NSU in Sachsen“ veröffentlicht. In einer aufwendigen Recherchearbeit wurden die Dokumente der Untersuchungsausschüsse, des Gerichtsprozesses in München und zahlreicher Publikationen zum Thema intensiv ausgewertet. .: Weiterlesen

01.12.Vernissage: Ein muslimischer Mann - Kein muslimischer Mann?

Welche Bilder habe ich, wenn ich mir einen muslimischen Mann vorstelle? Sehen ich einen hippen, einen feinen, einen alten, einen gut aussehenden Mann oder doch in erster Linie eher einen bärtigen mit Jelabiya? Was stelle ich mir vor, geht es um die Rolle des “muslimischen” Vaters in seiner Familie? .: Weiterlesen

14.12.: Lesung/Gespräch: „Ich kann nicht aus Hass schreiben...“

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen
Harkortstraße 10
04107 Leipzig

14.12.2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Mit Norbert Mahron (Schriftsteller), Moderation: Michael Zock

„Ich kann nicht aus Hass schreiben...“ Eine Begegnung mit dem Leipziger Schriftsteller Norbert Marohn.

Mehr Infos bei der RLS Sachsen.

02.12.: Workshop: "... wenn man den Kapitalismus schon nicht abschaffen kann..."

Workshop der Projekträume in Leipzig zu Aufwertung, Verdrängung und Kiezkultur: Was geht uns das an?

handstand & moral
Merseburger Straße 88b
04177 Leipzig

02.12.2017, 11:00 - 18:00 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung von handstand&moral, ORGANIZE! .: Weiterlesen

01.02.: Podiumsdiskussion: "Recht und Rechtskritik bei und nach Karl Marx"

18:00 Uhr, Leipzig, Institut fuer Zukunft (An den Tierkliniken 38, Kohlrabizirkus, 04103 Leipzig)

200 Jahre Marx: Klassische Kontroversen, aktuelle Debatten

Eine Podiumsdiskussion mit Anne-Kathrin Krug (Berlin) und Benno Zabel (Bonn). .: Weiterlesen

16.01.: Podiumsdiskussion: "Alt gegen Jung? Brüche und Kontinuitäten im Werk von Karl Marx"

18:00 Uhr, Leipzig, Institut fuer Zukunft (An den Tierkliniken 38, Kohlrabizirkus, 04103 Leipzig)

200 Jahre Marx: Klassische Kontroversen, aktuelle Debatten

Eine Podiumsdiskussion mit Michael Heinrich (Berlin) und Christian Schmidt (Leipzig/Berlin). .: Weiterlesen

14.12.: Film: "Unter Männern - Schwul in der DDR"

19:30 Uhr, Leipzig, Cinémathèque in der naTo (Karl-Liebknecht-Str. 46, 04275 Leipzig)

+ Gespräch über die homosexuelle Emanzipationsbewegung in der DDR

BRD 2012, deutsche OF, Dok, 94 min, Regie: Markus Stein, Ringo Rösener

Der RosaLinde e.V. .: Weiterlesen

13.12.: Film: "Das Kongo Tribunal"

20:00 Uhr, Leipzig, Cinémathèque in der naTo (Karl-Liebknecht-Str. 46, 04275 Leipzig)

BRD/Schweiz 2017, OmU, Dok, 105 min, Regie: Milo Rau

Mit Hilfe eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und in Berlin werden die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen beleuchtet. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen