EnWi e.V.

18.11.: Beraten: Ja - Entscheiden: Nein? Migrant_innen in Leipzig zwischen Mitbestimmung und Diskriminierung

Beraten: Ja - Entscheiden: Nein? Migrant_innen in Leipzig zwischen Mitbestimmung und Diskriminierung
Donnerstag, 18. November 2010, 19 Uhr; Kulturcafé Knicklicht, Dresdner Straße 79

In Deutschland gibt es bis heute kein kommunales Wahlrecht für Einwohner_innen ohne deutschen oder EU-Pass. .: Weiterlesen

04.11.: Bürgerschaftliches Engagement in Leipzig - Zwischen Gemeinwohlorientierung und Basisdemokratie

Bürgerschaftliches Engagement in Leipzig – Zwischen Gemeinwohlorientierung und Basisdemokratie
Donnerstag, 04. November 2010, 19 Uhr; Kulturcafé Knicklicht, Dresdner Straße 79

Wie funktionieren politische Auseinandersetzungen auf lokaler Ebene? Wer darf mitbestimmen und welche Themen werden verhandelt? Und was hat es dabei mit dem „Gemeinwohl“ auf sich? .: Weiterlesen

Vortragsreihe Ordnung muss sein!? Lokale Demokratie zwischen Gemeinwohl und Konflikt

Was bedeutet Demokratie vor Ort? Was heißt demokratische Kommunalpolitik und wie ist unser Alltagsleben davon beeinflusst? Was bedeutet hier politische Gleichberechtigung? Wer darf in politischen Prozessen und bei Entscheidungen mitmachen, wer nicht und warum? Was ist demokratisches Engagement? Wie viel (Un)Einigkeit braucht ein Gemeinwesen? .: Weiterlesen

Leipzig braucht eine Debatte über Rassismus! Stellungnahme des FKR zur „Integrationsdebatte“ in der LVZ

„Deutschland schafft sich ab“ – glaubt man der Leipziger Volkszeitung (LVZ), so gibt es an dieser Meinung und den damit verbundenen Aussagen Thilo Sarrazins nicht viel zu rütteln. .: Weiterlesen

Editorial: Demokratie statt Integration?

Das Forum für kritische Rechtsextremismusforschung hat aus aktuellem Anlass ein Positionspapier erarbeitet, das die Berichterstattung der LVZ zur Sarrazin-Debatte im September diesen Jahres untersucht. .: Weiterlesen

Vorankündigung: Veranstaltungsreihe "Ordnung muss sein?!"

Ordnung muss sein!? Lokale Demokratie zwischen Gemeinwohl und Konflikt

Was bedeutet Demokratie vor Ort? Was heißt demokratische Kommunalpolitik und wie ist unser Alltagsleben davon beeinflusst? Was bedeutet hier politische Gleichberechtigung? Wer darf in politischen Prozessen und bei Entscheidungen mitmachen, wer nicht und warum? Was ist demokratisches Engagement? .: Weiterlesen

Diskurswerkstatt im Wintersemester

Die Diskurswerkstatt als theoretischer Kernreaktor von EnWi wird sich auch in diesem Wintersemester wieder regelmäßig treffen! Am Dienstag, den 19. Oktober findet im GWZ um 19 Uhr die konstituierende Sitzung statt, der genaue Raum wird kurz vorher per Aushang im GWZ-Foyer bekannt gegeben. .: Weiterlesen

22.10.2010: Salon Surveillance: Verstrickt im Netz

Informationelle Selbstbestimmung im Social Web

mit Dr. Jan-Hinrik Schmidt, Hamburg

22.10.10, 19 Uhr, Moritzbastei, Universitätsstraße 9, Leipzig

Das Internet ist in den vergangenen Jahren zum "Social Web" geworden. .: Weiterlesen

07.09.2010: Runder Tisch zivilgesellschaftlicher Akteure zu einem Handlungskonzept für Vielfalt und Demokratie in Leipzig

Liebe Initiativen, Vereine und Akteure für ein demokratisches Leipzig,

Die Stadt Leipzig möchte im Laufe dieses Jahres ein offizielles Handlungskonzept für Vielfalt und Demokratie, gegen Neonazismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit verabschieden. Die Konzeption bildet einen wichtigen Baustein in den Bemühungen um die Fortsetzung des Lokalen Aktionsplans Leipzig (LAP), bei der u.a. .: Weiterlesen

Editorial: Making up Rassismus! – und ein Plädoyer für den „unwissenden Lehrmeister“

Zur Debatte um den derzeitigen Vorzeigerassisten Thilo Sarrazin ist schon viel gesagt und geschrieben worden. Zwei Punkte, die in der Debatte nicht so zentral diskutiert werden, möchte ich hingegen hier kurz in den Mittelpunkt stellen.

Zunächst ist es spannend mitzuerleben wie rassistische Argumentationsmuster sich bilden und entwickeln. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen