EnWi e.V.

In Sachen "Extremismus"...

Die Debatte um "Extremismus" und Demokratie geht weiter... dazu ein paar Kurzmeldungen:

In Leipzig hat sich im Mai der "Initiativkreis LAP Leipzig" gegründet, an dem sich auch das Forum für kritische Rechtsextremismusforschung beteiligt. .: Weiterlesen

Buchankündigung: Ordnung.Macht.Extremismus erscheint im Juni

Forum für kritische Rechtsextremismusforschung (Hrsg.):
Ordnung.Macht.Extremismus. Effekte und Alternativen des Extremismusmodells

VS Verlag, Juni 2011. ca. 320 Seiten. Broschur. EUR 29,95 ISBN 978-3-531-17998-8

Bestimmte Formen politischer Devianz werden wissenschaftlich und umgangssprachlich regelmäßig als „extremistisch“ bezeichnet. .: Weiterlesen

DO 26.05. Salon Surveillance: 10 Jahre 9/11- Menschenrechte in Zeiten des Terrors

Mit Dr. Rolf Gössner 
(Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte)

  • Donnerstag, 26. Mai 2011, 19 Uhr
  • HALLE 14, Leipziger Baumwollspinnerei, Spinnereistr.
.: Weiterlesen

Freiheit statt Frontex - EnWi unterstützt Stellungnahme für globale Bewegungsfreiheit

Am 8.3.2011 veröffentlichten die Netzwerke afrique-europe-interact, welcome to europe und Netzwerk Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung die Stellungnahme "Freiheit statt Frontex" in Bezugnahme auf die Aufstandsbewegungen im Maghreb. Engagierte Wissenschaft e.V. .: Weiterlesen

Leipziger Zustände - NEWS Ausgabe Frühjahr 2011 erschienen

Ab sofort ist die dritte Info-Broschüre „Leipziger Zustände – NEWS“ in Leipzig erhältlich. Die Druckausgabe ergänzt die Onlinepräsenz des Projekts chronik.LE. .: Weiterlesen

21.03. Integration = Ausgrenzung? Podiumsdiskussion

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus - Eine Veranstaltung des Bündnisses gegen die Integrationsdebatte in Kooperation mit dem Centraltheater
mit EnWi-Beteiligung

Montag, 21.03.2011, 19:30 Uhr, Centraltheater (Rangfoyer)

Spätestens seit Sarrazins Kassenschlager fordern alle politischen Lager bessere Integration und gesteuerte Migration. .: Weiterlesen

02.03. Dresden: LINKS, RECHTS, MITTE - Wer ist hier extrem?

Mittwoch, 02. März 2011, Beginn 17:00Uhr
Haus an der Kreuzkirche / An der Kreuzkirche 6 / 01067 Dresden
Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung
(mit EnWi-Beteiligung)

Sachsen hat ein Problem mit Neonazis. Eine große Vielfalt an Vereinen und Initiativen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern setzen sich für die Stärkung der Demokratie und gegen Rassismus, Antisemitismus und Gewalt ein. .: Weiterlesen

Rassismus ist kein Karnevalsspaß: Stellungnahme der AG postkolonial

Der "akademische Faschingsverein" "Ba Hu Elferrat" an der HTWK Leipzig bewarb vor mehreren Wochen eine Karnevalsveranstaltung mit "Blackface"-Plakaten und -Flyern, auf denen der Auftritt eines schwarz angemalten Weißen angekündigt war. .: Weiterlesen

28.01.11 Tagung "Ordnung und Unordnung (in) der Demokratie", Dresden

Das Forum für kritische Rechtsextremismusforschung ist Mitveranstalterin der Tagung "Ordnung und Unordnung (in) der Demokratie" am 28. Januar 2011 in Dresden. .: Weiterlesen

Editorial: Ein Jahresrückblick

Anstelle eines thematischen Editorials erlaube ich mir einen Rückblick auf die Arbeit dieses Vereins „Engagierte Wissenschaft e.V.“ und der vielen Projekte und Arbeitsgruppen unter dem EnWi-Dach im ausgehenden Jahr 2010. Wieder einmal ist mit viel persönlichem Einsatz und wenig materiellen Mitteln Beachtliches passiert. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen