CfPs und Stellenausschreibungen

CfP: "Technocultures & Technoscapes"

Call for Papers für die NKG XVII in Bonn, 30.01.-01.02.2020

Technik prägt die gesellschaftliche Raumerfahrung: von der Erreichbarkeit entfernter Orte durch Techniken und Infrastrukturen der Mobilität, über die Erschließung des Stadtraums mit Online-Kartendiensten, die Interaktion mit technischen Assistenzsystemen im Wohnraum, dezentral-vernetzte Arbeits- und Produktionsprozesse, bis hin z .: Weiterlesen

CfP: „Making Sense of Climate Change – Models, Cosmologies and Practices from Africa, Asia and the Middle East"

8–9 June 2020, Leibniz-Zentrum Moderner Orient, Berlin

The Middle East and North Africa are, according to recent predictions, one of the regions most affected by global warming (IPCC 2014). .: Weiterlesen

29.07. (Frist) 2 WiMi TU Chemnitz

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. .: Weiterlesen

05.09. (Deadline) shk DJI Halle

Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsin-stitute Europas mit aktuell fast 400 Beschäftigten in München und an den Standorten Halle (Saale) und Leipzig. .: Weiterlesen

15.07. (Frist): WiMi Simon-Dubnov-Institut Uni Leipzig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/PostDoc (w/m/d)

Am Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow ist im Rahmen der Forschungsförderung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) für das Projektvorhaben »Wanderndes Wissen. .: Weiterlesen

03.07. (Frist) Stellenausschreibung Projektmitarbeiterin "Jugend für Vielfalt!" (30 Std.) ab 01.08.2019 in Merseburg

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ suchen wir für das Modellprojekt „Jugend für Vielfalt! Argumentativ stark gegen Rassismus und Diskriminierung“ zum 1. .: Weiterlesen

30.08.2019 (Frist) CfP: „Ich bin kein Rassist, aber ...“ – Phänomene des Alltagsrassismus

Die seit 2015 zunehmend sichtbare Mobilisierung gegen Migration geht mit einem Anstieg alltäglicher Ausschlusspraktiken sowie rassistischer Gewalt einher, welche gesellschaftlich immer noch relativiert, geleugnet und unsichtbar gemacht werden. Die Thematisierung von Rassismus und nicht-rassistische Praktiken werden so zu einem Angriff auf die Ordnung der Gesellschaft. .: Weiterlesen

30.09. (Deadline) CfP: Geschichte und Wirkung des Holocaust bis heute

Fritz Bauer Institut e.V.
Call for Papers
Geschichte und Wirkung des Holocaust bis heute
Reihe zur Präsentation und Diskussion studentischer Arbeiten

Aktuell gewinnen in den verschiedenen europäischen Mitgliedsländern rechte Kräfte durch Wahlen ebenso an Bedeutung wie separatistische Bewegungen. In Deutschland zeigt sich diese Gemengelage ebenfalls. .: Weiterlesen

31.05. (Frist): WiMi Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie, TU Dresden

Am Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologieist an der Professur für Sozialpsychologie zum 01.10.2019 eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Postdoc (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) bis 30.09.2022 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) mit dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. .: Weiterlesen

11.06. (Frist) WiMi Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften, TU Dresden

Am Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaftenistan der Professur für Sozialpädagogikzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13TV-L) bis 31.12.2020 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und der Gelegenheit zur eigenen wiss. .: Weiterlesen

Inhalt abgleichen