"Demokratie (weiter) im Blick": Studie zu ehrenamtlicher Unterstützung von Geflüchteten in Nordsachsen

Druckeroptimierte VersionAls Email sendenPDF Version

Eine Projektgruppe des Forums für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) bei Engagierte Wissenschaft e.V. hat 2015 und 2016 zwei Erhebungen und Analysen mit dem Titel “Demokratie im Blick” bzw. “Demokratie weiter im Blick” im Landkreis Nordsachsen durchgeführt. Basierend u.a. auf Interviews mit Akteur_innen vor Ort, die sich gegen Neonazismus und für Demokratie einsetzen, speziell in Unterstützungsinitiativen für Geflüchtete, wurden Gelingensfaktoren, Probleme und Bedarfe für zivilgesellschaftliches Engagement in diesem Landkreis zusammengetragen.

Der Abschlussbericht für das Projekt aus 2016, in das auch Erkenntnisse aus dem Erhebungszeitraum 2015 (Oktober-Dezember) eingeflossen sind, ist jetzt erschienen.

Die beiden Projekte wurden gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen.

AnhangDateitypGröße
HerunterladenVorschau Abschlussbericht-Nordsachsen_21.03.2017.pdfPDF document528.26 KB

Weitere verfügbare Formate:

Abschlussbericht-Nordsachsen_21.03.2017.pdf