chronik.LE

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 6 Stunden 48 Sekunden

Pressemitteilung: Rassismus, Neonazismus und rechte Gewalt im Landkreis Leipzig

30. Januar 2018 - 13:50
Pressemitteilung 30.01.2018

Dokumentationsprojekt chronik.LE veröffentlicht Bericht zur Situation 2017 im Landkreis Leipzig

Leipzig, den 30.01.2017: Das Dokumentationsprojekt chronik.LE des Vereins Engagagierte Wissenschaft e.V. hat im vergangenen Jahr mit Unterstützung der Lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig ein Projekt mit dem Titel „Rassismus, Neonazismus und rechte Gewalt im Landkreis Leipzig“ durchgeführt. Dazu wurde jetzt ein 36-seitiger Abschlussbericht veröffentlicht. Dieser kann unter www.chronikle.org heruntergeladen werden. Auf Anfrage werden auch Druckexemplare zugesendet.

Kategorien: chronik.LE

Rassismus, Neonazismus und rechte Gewalt im Landkreis Leipzig 2017

30. Januar 2018 - 13:39
Abschlussbericht Landkreis Leipzig 2017

Mit finanzieller Unterstützung der lokalen Partnerschaft für Demokratie haben wir 2017 erneut ein Projekt im Landkreis Leipzig mit dem Titel "Rassismus, Neonazismus und rechte Gewalt im Landkreis Leipzig" realisieren können. Zu diesem liegt nun der Abschlussbericht vor. Neben einer statistischen Auswertung und exemplarischen Ereignismeldungen aus unserer Dokumentation finden sich darin Hintergrundartikel zu Rassismus, der Entwicklung der AfD und mehrere Beschreibungen von Engagierten vor Ort.

Kategorien: chronik.LE

29.01.2018: Neonazistische Schmierereien an der Leipziger Universität

29. Januar 2018 - 19:16
29.Januar2018Montag

An einer Mauer am Hauptcampus der Universität Leipzig in der Innenstadt werden zwei Graffiti angebracht. Diese sind ein SS-Symbol sowie ein Hakenkreuz. Innerhalb weniger Stunden werden die Graffiti übermalt und somit unkenntlich gemacht.

ZentrumUniversitätSchmierereienSachbeschädigungHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

27.01.2018: Holocaust-Leugnung am Tag der Befreiung von Auschwitz

28. Januar 2018 - 15:10
27.Januar2018Samstag

Anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 veröffentlicht das Conne Island ein Statement in welchem Antisemitismus als virulente Gefahr der Vergangenheit und Gegenwart beschrieben wird. Ein Facebook-User postet leugnet unter dieser Erklärung die Shoa mit den Worten "Die 6 Millionen Lüge".

ConnewitzHolocaustleugnungAntisemitismusFacebook
Kategorien: chronik.LE

15.01.2018: "Infobüro Leipziger Land" gegründet

24. Januar 2018 - 18:08
15.Januar2018Montag

Nach einem rassistisch motivierten Übergriff am Freitag dem 12. Januar 2018 gründet sich das "Infobüro Leipziger Land". Innerhalb weniger Tage hat es mehrere hundert Likes auf Facebook. Hinter dem Infobüro stehen mutmaßlich Neonazis aus dem Leipziger Land. Mit Hilfe des Facebook-Accounts und Flyern in Wurzen wird versucht "Wahrheit [zu] schaffen" - es geht dabei um eine vermeintlich richtige Perspektive auf den rassistischen Angriff wenige Tage zuvor in Wurzen.

WurzenNeonazismusNeonazisFacebookRassismus
Kategorien: chronik.LE

24.01.2018: Rassistische Aufkleber gegen BSG Chemie Leipzig

24. Januar 2018 - 11:08
24.Januar2018Mittwoch

Im Vorfeld der Partie Energie Cottbus gegen BSG Chemie Leipzig am 28.01.2018 tauchen im Stadtgebiet von Leipzig rassistische Aufkleber auf. Auf diesen ist eine schwarze Person hinter einem Gitter, das den Fanblock zu einem Fussball-Feld absperrt, zu sehen. Über dem Bild steht der Schriftzug "Gondwanaland Chemie - Die ganze Affenbande tobt".

Leipzig-OstRassismusBSG ChemieFußballAufkleberSachbeschädigung
Kategorien: chronik.LE

06.05.2017: Rechte Schmierereien in Zwenkau

23. Januar 2018 - 22:52
6.Mai2017Samstag

Unbekannte beschmieren ein Werbeschild in Zwenkau mit zwei Hakenkreuzen und mehreren Doppelsigrunen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juli 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Zwenkauverfassungsfeindliche KennzeichenSchmierereienHakenkreuz
Kategorien: chronik.LE

19.01.2018: SFV wirbt mit sexistischem Video für Stellenangebot

22. Januar 2018 - 21:41
19.Januar2018Freitag

Der sächsische Fußball-Verband (SFV) sucht für seine Sportschule in Leipzig eine "professionelle Reinigungskraft". Um auf die Stellenausschreibung aufmerksam zu machen, teilt der Verband bei Facebook ein Video, welches eine junge Frau zeigt, die gerade mit einem Staubsauger ein Zimmer reinigt und sich dabei sehr ungeschickt anstellt. Durch das teilen des Videos bedient der SFV das sexistische Klischee, dass Reinigungsjobs vor allem Frauen obliegen und diese nicht mit Technik umgehen könnten.

LeipzigFußballSexismus
Kategorien: chronik.LE

Pressemitteilung NDK Wurzen e.V. zu erneuten rassistischen Vorfällen in Wurzen

19. Januar 2018 - 11:53
Pressemitteilung Kooperationspartner

Wurzen, 18.01.2018: Das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) sieht in den Angriffen auf Geflüchtete am vergangenen Freitag einen weiteren traurigen Höhepunkt der rassistischen Gewalt in Wurzen. Der Verein und seine haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen sorgen sich um die in der Stadt lebenden Asylsuchenden und deren Gesundheit und Leben. Soweit bekannt ist, sind die betroffenen Bewohner_innen mittlerweile in Sicherheit und vorerst andernorts untergebracht.

Kategorien: chronik.LE

Spendenaufruf Wurzen

19. Januar 2018 - 11:47
Spendenaufruf Opferberatung der RAA Sachsen e.V. für die Betroffenen aus Wurzen für Unterbringung und rechtlichen Beistand

Am Abend des 12. Januar kam es zu wiederholten rassistischen Angriffen von Neonazis in Wurzen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Dies ist nun ein weiterer trauriger Höhepunkt in einer Reihe von Gewalttaten gegen Geflüchtete in der Stadt. Der Angriff fand in einem Wohnhaus statt, in dem viele Geflüchtete untergebracht waren. Einige der BewohnerInnen sind von den Angreifern im Schlaf überrascht worden. Die meisten Betroffenen sind noch in der gleichen Nacht aus Wurzen geflüchtet.

Kategorien: chronik.LE

13.01.2018: Polizei verhindert neonazistisches Konzert

15. Januar 2018 - 17:16
13.Januar2018Samstag

Neonazis versuchen am Samstagabend im Leipziger Stadtteil Schönefeld ein neonazistisches Konzert durchzuführen. Im genutzten Gebäude trainiert seit einiger Zeit das rechte "Imperium Fight Team" (Hintergründe 2015 und 2016). Die Polizei verhindert das Konzert. Als diese am Veranstaltungsort eintrifft, hat das Konzert noch nicht begonnen und ca. 70 Personen warten auf Einlass. "Die Polizei sprach den Besuchern des Festivals Platzverweise aus, ebenso den Musikern.

SchönefeldKonzertNeonazismusImperium Fight Team
Kategorien: chronik.LE

11.01.2018: Neonazis drohen Connewitz in Schutt und Asche zu legen

15. Januar 2018 - 10:15
11.Januar2018Donnerstag

Der Facebook-Account "FC Energie Cottbus- Fans gegen Zecken" droht in einem Beitrag den Leipziger Stadtteil Connewitz "in Schutt und Asche" legen zu wollen. Dazu wird ein Artikel über die juristischen Folgen des Neonaziangriffs am 11.01.2016 in Connewitz geteilt. Damals griffen etwa 250 vermummte und bewaffnete Neonazis Geschäfte in der Wolfgang-Heinze-Straße an und zerstörten die Schaufenster und Inneneinrichtung mehrerer Läden.

LeipzigCottbusFußballNeonazisNeonazismusBSG ChemieHooligans
Kategorien: chronik.LE

30.09.2017: Neonazistischer "Kameradschaftslauf" bei Grimma

15. Januar 2018 - 3:21
30.September2017Samstag

Wie in den Vorjahren findet in Roda, einem Ortsteil von Grimma, wieder der so genannte "Muldentaler Kameradschaftslauf" statt. An diesem Event von und für Neonazis nehmen laut Innenministerium rund 150 Personen teil, ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr.

Grimma OT RodaNeonazisMuldentaler KameradschaftslaufSport
Kategorien: chronik.LE

12.01.2018: Mehrere Verletzte nach Überfall auf Wohnhaus mit Geflüchteten in Wurzen

13. Januar 2018 - 14:14
12.Januar2018Freitag

Am Freitagabend kommt es in Wurzen im Bereich des Bahnhofs und in einem von Geflüchteten bewohnten Haus zu einer gewaltvollen Auseinandersetzung mit rechten Jugendlichen. Laut Darstellung der Polizei waren daran "Gruppen junger Deutscher und Ausländer" beteiligt. Die Pressestelle weist selbst daraufhin, dass "zur Vereinfachung leider auch auf die wenig differenzierenden Begriffe 'Deutsche' und 'Ausländer' zurückgegriffen werde" müsse.

WurzenBedrohungAngriffGewaltKörperverletzungAsylGeflüchteteRassismus
Kategorien: chronik.LE

03.01.2018: Hakenkreuze in Wiederitzsch angebracht

12. Januar 2018 - 11:53
3.Januar2018Mittwoch

Ende 2017/Anfang 2018 werden auf dem Hugo-Krone-Platz in Leipzig-Wiederitzsch zwei Hakenkreuze in eine Parkbank geritzt.

WiederitzschSachbeschädigungverfassungsfeindliche KennzeichenHakenkreuzVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

27.10.2017: Hakenkreuz in Möckern abgebracht

12. Januar 2018 - 11:50
27.Oktober2017Freitag

Auf dem Dach eines Gebäudes der alten Heeres-Bäckerei an der Ecke Max-Liebermann-/Olbrichtstraße wird ein Hakenkreuz in roter Farbe angebracht. Durch seine Größe und den exponierten Ort ist es bereits von weitem sichtbar. Das Gebäude ist in baufälligem Zustand und nicht mehr in Benutzung.

MöckernHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

05.02.2017: Hakenkreuz-Schmiererei auf Verkehrsschild in Naunhof

10. Januar 2018 - 14:31
5.Februar2017Sonntag

Unbekannte schmieren im Naunhofer Ortsteil Fuchshain Hakenkreuze an ein Verkehrsschild. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im April 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

NaunhofSachbeschädigungverfassungsfeindliche KennzeichenHakenkreuzVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

20.02.2017: Antisemitisches Graffiti in Bennewitz

10. Januar 2018 - 14:23
20.Februar2017Montag

Unbekannte beschmieren in Bennewitz eine Wand mit dem Slogan "Chemie Juden jagen“ und und "Juden C“. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird im April 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

BennewitzAntisemitismusBSG ChemieFußballSachbeschädigungSchmierereienpolitische Gegner_innen
Kategorien: chronik.LE

30.06.2016: Buswartehäuschen in Mügeln mit Hakenkreuzen beschmiert

9. Januar 2018 - 14:35
30.Juni2016Donnerstag

Unbekannte beschmieren in Mügeln ein Buswartehäuschen mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im März 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Mügelnverfassungsfeindliche KennzeichenHakenkreuzVerherrlichung des NationalsozialismusSachbeschädigungSchmierereien
Kategorien: chronik.LE

17.06.2016: Hakenkreuze in Markranstädt geschmiert

9. Januar 2018 - 13:59
17.Juni2016Freitag

Zwei Personen beschmieren einen ehemaligen Gasthof in Markranstädt mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im März 2017 eingestellt.

Markranstädtverfassungsfeindliche KennzeichenHakenkreuzVerherrlichung des NationalsozialismusSchmierereienSachbeschädigung
Kategorien: chronik.LE