chronik.LE

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 8 Stunden 48 Minuten

19.02.2018: T-Shirt mit Hakenkreuz in Delitzsch getragen

29. August 2018 - 15:47
19.Februar2018Montag

Ein Mann trägt in Delitzsch ein T-Shirt mit Hakenkreuz-Motiv in der Öffentlichkeit. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juli 2018 eingestellt.

DelitzschHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenPropagandaNeonazismusVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

01.11.2017: Neonazi zeigt Hitlergruß

29. August 2018 - 15:44
1.November2017Mittwoch

Ein Neonazi zeigt in der Öffentlichkeit in Leipzig den Hitlergruß. Der Täter hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach Twitter- und Facebookeinträge mit Hakenkreuzfahne und Bilder von Adolf Hitler veröffentlicht. Für diese Straftaten wird er im Juli 2018 wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in vier Fällen, davon einmal in Tateinheit mit Volksverhetzung, zu einer Gesamtfreiheitsstrafe in Höhe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. In die Strafe einbezogen, ist eine Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen aus einer vorherigen Verurteilung.

LeipzigHitlergrußFacebookVerherrlichung des NationalsozialismusHakenkreuzAdolf HitlerVolksverhetzung
Kategorien: chronik.LE

25.10.2017: Hakenkreuz bei Facebook eingestellt

29. August 2018 - 15:38
25.Oktober2017Mittwoch

Ein Erwachsener veröffentlicht auf Facebook ein Bild mit einem Hakenkreuz. Dafür wird er im Juli 2018 wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen verurteilt.

LeipzigFacebookHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

25.08.2018: Queeres Projekt auf Mehrgenerationentag bepöbelt und bedrängt

27. August 2018 - 13:45
25.August2018Samstag

Beim Mehrgenerationentag auf dem Marktplatz in Delitzsch werden Mitarbeiter_innen eines zivilgesellschaftlichen Vereines, welches sich mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt beschäftigt, von einem Neonazi bepöbelt und bedroht. Dieser trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "Defend Europe", einem Slogan der sogenannten "Identitären Bewegung". Als Halskette trägt er eine schwarze Sonne.

DelitzschHomosexuellenfeindlichkeitNeonazisverfassungsfeindliche KennzeichenAngriffBedrohungPöbeleien
Kategorien: chronik.LE

25.08.2018: Leipziger IB-Aktivist greift in Dresden Journalisten an

25. August 2018 - 20:05
25.August2018Samstag

In Dresden findet unter dem Motto "Europa Nostra – Identität und Heimat bewahren" eine Veranstaltung der sogenannten "Identitären Bewegung" statt. An der lange beworbenen Kundgebung nehmen ca. 300 Personen teil, angemeldet waren 600.

DresdenIdentitäre BewegungJournalist_innenAngriffKörperverletzung
Kategorien: chronik.LE

24.08.2018: Neulich in Leipzig: Im Zoo "Afrika hautnah erleben"

23. August 2018 - 15:07
24.August2018Freitag

Unter dem Titel "Hakuna Matata - Afrika hautnah erleben" bietet der Leipziger Zoo regelmäßig Veranstaltungen an. Laut Ankündigungstext gehe es darum die "Küche und Kultur dieses einmaligen Kontinents" zu genießen. Das Afrika ein ebenso einmaliger Kontinent wie alle anderen Kontinente auch ist, wird dabei negiert, ihm eine offensichtlich exotisierende Andersartigkeit unterstellt. Diese findet sich auch in der weiteren Beschreibung: "Fremde Gewürze, exotische Früchte und landestypische Köstlichkeiten entführen Sie anschließend in die faszinierende Welt der Küchen Afrikas".

Zentrum-NordwestRassismusZoo
Kategorien: chronik.LE

16.08.2018: Antisemitische Beleidigung und Bedrohung gegenüber chronik.LE

21. August 2018 - 23:37
16.August2018Donnerstag

Eine Person versendet über die Funktion "Ereignis melden" auf der Plattform www.chronikle.org einen antisemitischen Post. In diesem werden die Betreiber_innen als "schmierige Systemlinge" und "verlogene Judenschweine" beschimpft. Der Holocaust wird als Lüge bezeichnet. Die kurze Nachricht schließt mit der unverhohlenen Drohung "Euch muss man ermorden!".

LeipzigAntisemitismuspolitische Gegner_innenPropagandaBedrohung
Kategorien: chronik.LE

18.08.2018: Menschenfeindliche Parolen am S-Bahnhof Leutzsch

20. August 2018 - 11:33
18.August2018Samstag

Gegen 22:15 Uhr skandiert eine Gruppe von sechs Personen in der Straßenbahnlinie 7 auf Höhe des S-Bahnhof Leutzsch die Parole "Türken, Zigeuner und Juden - Ultras Chemie".

Der Ausruf wurde in der Vergangenheit wiederholt von Fans des 1. FC Lokomotive Leipzig verwendet, so u.a. beim letzten Stadtderby im November 2017.

LeutzschAntisemitismusRassismusAntiziganismusFußballLok LeipzigBSG ChemieNeulich in Leipzig
Kategorien: chronik.LE

16.08.2018: Neonazis bedrohen Linke im Gericht

16. August 2018 - 16:22
16.August2018Donnerstag

In Leipzig starten die Prozesse (Link zur Dokumentation) gegen die mutmaßlichen Täter, welche am 11. Januar 2016 den Stadtteil Connewitz angegriffen haben und dabei einen enormen Sachschaden anrichteten. Vor dem und im Gerichtssaal sind befreundete Neonazis der beiden ersten Angeklagten anwesend. Diese bedrohen eine andere Person mit den Worten "noch lebste".

SüdvorstadtNeonazisNeonazismusBedrohungAmtsgerichtpolitische Gegner_innen
Kategorien: chronik.LE

13.08.2018: Denkmal für Opfer des Faschismus in Taucha beschmiert

15. August 2018 - 15:02
13.August2018Montag

Unbekannte beschmieren in Taucha das Denkmal für die Opfer des Faschismus mit einem roten Schriftzug. Was dieser beinhaltete ist nicht bekannt.

TauchaSachbeschädigungNeonazismusNeonazisHolocaust
Kategorien: chronik.LE

10.08.2018: Terrorverdacht oder Rassismus?

12. August 2018 - 15:39
10.August2018Freitag

Eine 32-jährige Frau meldet sich gegen 19.25 bei der Polizei, weil sie eine verdächtige Person bemerkt hat, welche eine Fernbedienung und Kabel am Bauch getragen haben soll. Die Polizei sperrt daraufhin das Einkaufszentrum Reudnitz-Center, in welchem die Frau einkaufen war sowie die umliegenden Straßen ab und führt eine umfangreiche Untersuchung durch, in dessen Verlauf sich ein möglicher Straftatbestand nicht erhärtet.

ReudnitzRassismusPolizeiLVZ
Kategorien: chronik.LE

Soliparty Scherbelburg

8. August 2018 - 14:55
Soliparty 17.08.2018

Aus gegebenen Anlass verweisen wir auf die Soliparty am Freitag dem 17.08.2018 auf der Scherbelburg. Los geht's um 23 Uhr.

Floor 1: House/Techno/Bass
23.00-01.30 DJ minusminus
01.30-03.00 XVII & gal
03.00-04.30 Karete Bu
04.30-06.00 Fr Jpla
06.00-07.00 Illousion

Floor 2: HipHop, Trash, Pop
23.30-01.30 Bionda
01.30-04:00 Benzin8000
04.00-05.30 DJ bremen eins

Kategorien: chronik.LE

04.08.2018: "Sieg Heil"-Rufe in Abtnaundorf

5. August 2018 - 11:33
4.August2018Samstag

Ein Unbekannter ruft in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Kleingartenanlage Alt Schönefeld "Sieg Heil".

AbtnaundorfPropagandaVerherrlichung des Nationalsozialismus
Kategorien: chronik.LE

25.06.2018: Kind antisemitisch beleidigt

31. Juli 2018 - 17:06
25.Juni2018Montag

Ein Vater geht am Nachmittag mit seinem Kind an der Ecke Pörstenerstraße/Dieskaustraße entlang, als eine Person in deren Richtung spuckt. Der Täter ruft dabei abfällig "So ein Judenkind".

KleinzschocherAntisemitismusNeonazismusBeleidigung
Kategorien: chronik.LE

28.07.2018: Bedrohung mit Eisenstangen und Hitlergruß

30. Juli 2018 - 15:50
28.Juli2018Samstag

Während der Party eines linken Ladenprojekts auf der Eisenbahnstraße sammelt sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite vier Männer. Diese sind mit Eisenstangen und Stühlen bewaffnet und bewegen sich mehrfach provozierend in Richtung der Anwesenden. Außerdem äußern sie sich abfällig über nicht-Rechte.
Später fährt ein Mann mit Fahrrad an den Partygästen vorbei, streckt den rechten Arm zum Hitlergruß und skandiert "Sieg Heil".

VolkmarsdorfHitlergrußNeonazis
Kategorien: chronik.LE

21.07.2018: Antisemitische Vernichtungsdrohung am Rande des CSD

30. Juli 2018 - 15:14
21.Juli2018Samstag

Ein Teilnehmer der "Cristopher Street Day"-Demonstration geht von der Demonstration in Richtung der Universitätsbibliothek "Albertina" um die Toiletten aufzusuchen. An seinem Rucksack befestigt klemmt sichtbar eine kleine Regenbogenfahne mit Davidstern. Noch vor dem Eingang zur Bibliothek wird ihm der Weg von einem älteren Mann versperrt, der verlauten lässt: "Ab ins Gaslager!".

Zentrum-SüdAntisemitismusCSDBedrohung
Kategorien: chronik.LE

27.07.2018: Exotisches Leben auf der Eisenbahnstraße?

29. Juli 2018 - 17:22
27.Juli2018Freitag

Zwei junge Menschen, die nach eigenem Bekunden im Umfeld der Eisenbahnstraße wohnen, erstellen eine Art Modelabel. Über dieses Label bieten sie T-Shirts mit der Aufschrift "Eisnbhn" zum Verkauf an. Als Hintergrund der Entstehung wird auf der Website des Labels das "großartige Leben zwischen Hummus, Rabet und lauter Musik, die aus Autos schallt" beschrieben. Die Eisenbahnstraße wird als "anders, laut, bunt, wild exotisch, wohl auch gefährlich" beschrieben.

VolksmarsdorfNeustadt-NeuschönefeldRassismusBekleidungExotisierung
Kategorien: chronik.LE

14.11.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. Juli 2018 - 2:06
14.November2015Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 240 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Sleipnir", "Wafflor Waffen", "MPU" und "Sista Bataljen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusMusikRechtsrockPropaganda
Kategorien: chronik.LE

30.10.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. Juli 2018 - 2:02
30.Oktober2015Freitag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 240 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Bound of Glory", "Radikahl" und "Sista Bataljen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. [https://www.chronikle.org/ort/landkreis-nordsachsen/staupitz Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz]

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusRechtsrockMusikPropaganda
Kategorien: chronik.LE

03.10.2015: Neonazi-Konzert in Staupitz

29. Juli 2018 - 1:59
3.Oktober2015Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 TeilnehmerInnen statt. Die angekündigten Bands sind "Blutzeugen", "D.S.T" (Deutsch Stolz Treu), "Legion of Thor", "Fight Tonight" und "2nd Class Citizen".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

StaupitzTorgau OT StaupitzNeonazisNeonazismusPropagandaMusikRechtsrock
Kategorien: chronik.LE