chronik.LE

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 8 Minuten

02.04.2020: »Sieg Heil«-Rufe in Böhlen

21. Oktober 2020 - 9:58
2.April2020Donnerstag

Ein Erwachsener ruft in Böhlen die neonazistische Parole »Sieg Heil«. Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen verurteilt.

Böhlenverfassungsfeindliche KennzeichenPropaganda
Kategorien: chronik.LE

Projekt zur Dokumentation rechter Aktivitäten und Strukturen im Landkreis Leipzig gestartet

16. Oktober 2020 - 12:51
Projektstart

Vor kurzem ist das Projekt "Den Blick schärfen. Dokumentation rechter Aktivitäten und Strukturen im Landkreis Leipzig" gestartet. Das Gemeinschaftsprojekt vom Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig und chronik.LE wird finanziell durch die Lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig gefördert.

Kategorien: chronik.LE

06.10.2020: Naziangriff in Großzschocher

16. Oktober 2020 - 12:04
6.Oktober2020Dienstag

Zwei Neonazis auf Fahrrädern greifen gegen 23 Uhr eine Person in der Anton-Zickmantel Ecke Bismarkstraße an, die zu diesem Zeitpunkt antifaschistische Sticker verklebt.

GroßzschocherNeonaziskörperliche GewaltSexismusMisogynieSticker
Kategorien: chronik.LE

25.09.2020: Rechte Sticker am Völkerschlachtdenkmal

15. Oktober 2020 - 8:03
25.September2020Freitag

An der Haltestelle Völkerschlachtdenkmal werden mehrere rechte Sticker an einem Ampelpfahl angebracht. So findet sich neben einem Sticker der "Identitären Bewegung" einer der rechten Fangruppierung "Banda Resoluta" der Fußballvereins Lok Leipzig.

ProbstheidaSachbeschädigungAufkleberLOKLok LeipzigIdentitäre Bewegung
Kategorien: chronik.LE

30.09.2020: Pandemie-Leugnung in der Südvorstadt

15. Oktober 2020 - 7:55
30.September2020Mittwoch

Am Alexis-Schumann-Platz in der Südvorstadt wird ein die Covid-19-Pandemie verharmlosendes und leugnendes Flugblatt angebracht. In diesem wird zwischen einer "echten Pandemie" und einer "Fake Pandemie" unterschieden und auf vermeintliche "alternative Infoquellen" hingewiesen. Der Flyer wird in Leipzig durch die "Bewegung Leipzig - Querdenken 341" verbreitet, welche regelmäßig in der Leipziger Innenstadt Demonstrationen durchführt.

SüdvorstadtCovid-19
Kategorien: chronik.LE

28.09.2020: Hakenkreuz in Grünau angebracht

13. Oktober 2020 - 11:56
28.September2020Montag

Unbekannte bringen an einem öffentlichen Fußballplatz in Leipzig-Grünau ein deutlich sichtbares weißes Hakenkreuz an. Es befindet sich neben anderen unpolitischen Schmierereien.

GrünauNeonazisNeonazismusSchmierereienSachbeschädigung
Kategorien: chronik.LE

11.10.2020: Identitären-Sticker in Stötteritz verklebt

13. Oktober 2020 - 11:44
11.Oktober2020Sonntag

In Stötteritz werden zahlreiche Sticker der "Identitären Bewegung" verklebt. Hauptsächlich werden diese in der Schönbach- und Melscherstraße sowie im Stötteritzer Wäldchen angebracht.

StötteritzStickerIdentitäre BewegungSachbeschädigung
Kategorien: chronik.LE

02.10.2020: Hakenkreuz im Stadtpark angebracht

13. Oktober 2020 - 10:50
2.Oktober2020Freitag

Am Torgauer Stadtpark wird eine Hakenkreuzschmiererei angebracht. Der Tisch einer Sitzgruppe wird dazu teilweise weiß grundiert und darauf das Hakenkreuz geschmiert. Dieses wird von der Polizei dokumentiert und anschließend entfernt.

TorgauHakenkreuzSchmierereienVerwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
Kategorien: chronik.LE

05.10.2020: Spielplatz mit Hakenkreuzen beschmiert

13. Oktober 2020 - 10:46
5.Oktober2020Montag

Auf einem Spielplatz in Frohburg werden vier Hakenkreuze angebrachte. Diese werden an einen Baum gesprüht. Weiterhin werden mit einem Stift kleinere Hakenkreuze auf die Rutsche gemalt.

FrohburgHakenkreuzVerwenden von Kennzeichen verfassungswidriger OrganisationenGraffitiSchmierereien
Kategorien: chronik.LE

13.10.2020: Hakenkreuz in Geithain angebracht

13. Oktober 2020 - 10:38
13.Oktober2020Dienstag

In der Straße Oberer Viehweg in Geithain wird ein Hakenkreuz an ein Stromhaus gesprüht. Es ist deutlich sichtbar mit schwarzer Farbe angebracht.

GeithainHakenkreuzGraffitiSchmierereienverfassungsfeindliche Kennzeichen
Kategorien: chronik.LE

11.10.2020: Auto mit faulen Eiern beworfen

13. Oktober 2020 - 10:14
11.Oktober2020Sonntag

Als eine Person im Steinbruch "Spielberg" in Böhlitz klettern geht wird ihr Auto Zielscheibe eines Angriffs mit fauligen Eiern. Diese werden auf die Frontscheibe des Busses geworfen. Der Angriff reiht sich damit in eine Reihe neonazistischer Angriffe vor Ort ein.

BöhlitzNeonazisNeonazismusSachbeschädigung
Kategorien: chronik.LE

03.10.2020: Neonazistische und antisemitische Schmiererein am Sportforum

11. Oktober 2020 - 14:17
3.Oktober2020Samstag

Zwischen Freitag 16 Uhr und Montag 8 Uhr wird ein Gebäude des Leipziger Sportvereins SC DHfK mit einer SS-Runde, einem Hakenkreuz sowie einem antisemitischen Schriftzug beschmiert. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Zentrum-NordwestSchmierereienSachbeschädigungNeonazisNeonazismusHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenPropagandaAntisemitismus
Kategorien: chronik.LE

10.10.2020: Antizionistisches Graffiti in Connewitz angebracht

11. Oktober 2020 - 13:54
10.Oktober2020Samstag

Auf der Bornaischen Straße in Leipzig-Connewitz wird ein Graffiti angebracht, das Israel und Nazis gleichsetzt. Damit wird nicht nur der historische Nationalsozialismus und die damit einhergehende systematische und industrielle Vernichtung von Juden_Jüdinnen verharmlost, sondern auch der heute existierende Staat Israel dämonisiert.

ConnewitzAntisemitismusSachbeschädigungAntizionismusSchmierereien
Kategorien: chronik.LE

04.10.2020: LOK-Fans singen volksverhetzende Lieder auf Bahnfahrt

11. Oktober 2020 - 13:12
4.Oktober2020Sonntag

Nach einem Auswärtsspiel des 1. FC Lokomotive Leipzig gegen Altglienicke fahren einige Fans mit der Regionalbahn nach Leipzig zurück. Dabei singen sie volksverhetzende Lieder und fallen mit entsprechenden Bemerkungen auf. Andere Fahrgäste informieren daraufhin die Zubegleiterin, welche ihrerseits die Polizei benachrichtigt. Diese erwartet die Fans beim Umstieg in Dessau und nimmt die Personalien mehrerer Personen auf.

LeipzigDessauLOKLok LeipzigFußballVolksverhetzung
Kategorien: chronik.LE

02.10.2020: NPD-Kundgebung in Trebsen

9. Oktober 2020 - 9:57
2.Oktober2020Freitag

Die NPD Sachsen führt eine Kundgebungstour "gegen Ausländerkriminalität und Masseneinwanderung" in Sachsen durch. Nach Döbeln und Freiberg macht die Tour auf dem Trebsener Marktplatz Halt. Motto ist diesmal "Migration tötet! Kriminelle Ausländer raus." Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hatte den Slogan "Migration tötet" im April 2020 als Volksverhetzung eingestuft. Die Polizei weigert sich eine diesbezügliche Anzeige aufzunehmen.

TrebsenNeonazismusNPDKundgebungPropagandaRassimus
Kategorien: chronik.LE

27.09.2020: SS-Runen am Lindenauer Hafen angebracht

30. September 2020 - 6:06
27.September2020Sonntag

Am Lindenauer Hafen werden zahlreiche SS-Runen angebracht. Die Schmierereien werden mit einem schwarzen und einem weißen Stift gezielt auf bereits übersprühte Stellen angebracht.

LindenauSchmierereienSachbeschädigungPropaganda
Kategorien: chronik.LE

24.09.2020: Corona-Schutzmaßnahme mit NS-Herrschaft verglichen

29. September 2020 - 16:37
24.September2020Donnerstag

An der Betonwand des Durchgangs zwischen der Erich-Zeigner-Allee und der Zschocherschen Straße wird ein Graffiti gesprüht. Dieses enthält ein Hakenkreuz sowie den dazugehörigen Schriftzug: "ihr schadet eurer Gesundheit, Die MAKE (sic!) = das neue "Hakenkreuz". Die unbekannte_n Verfasser_innen wollen damit vermutliche das in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie teilweise in Gebäuden bestehende Mund-Nasen-Schutz-Gebot mit dem NS-Regime vergleichen. Dadurch relativieren sie die Verbrechen und Schreckensherrschaft der Nationalsozialist_innen.

PlagwitzHakenkreuzCoronaSchmierereien
Kategorien: chronik.LE

25.09.2020: "Junge Revolution"-Sticker in Taucha verklebt

29. September 2020 - 15:38
25.September2020Freitag

In der Nacht von Freitag auf Samstag werden ca 20 Sticker des neonazistischen Kampagnenversuchs Junge Revolution verklebt. Die Sticker bedienen sich der Ästhetik des historischen Nationalsozialismus und preisen dessen Ideale an. Engagierte Personen entfernen die Sticker daraufhin.

TauchaStickerJunge Revolution
Kategorien: chronik.LE

26.09.2020: Neonazistische Pöbelei in Geithain

29. September 2020 - 15:31
26.September2020Samstag

Ein Ehepaar wird in Geithain auf dem Nachhauseweg von drei Männern bepöbelt. Diese nutzen unter anderem "Heil Hitler" und "Sieg Heil" als einschüchternde Ausrufe. Danach entfernen sie sich in eine nahe gelegene Gaststätte. Die hinzugerufene Polizei stellt dort vier junge Männer fest.

GeithainNeonazisBedrohungVerwenden von Kennzeichen verfassungswidriger OrganisationenPöbeleien
Kategorien: chronik.LE

26.09.2020: Bürgermeisterwahlkampf in Brandis

27. September 2020 - 5:43
26.September2020Samstag

In Brandis macht der örtliche Bürgermeister (SPD) Arno Jesse vor eine örtlichen Supermarkt Wahlkampf für die anstehende Bürgermeisterwahl. Ein ehemaliger NPD-Kader taucht auf und verteilt Flyer des AfD-Kandidaten. Außerdem bepöbelt und beleidigt er Personen.

BrandisAfDNPDPöbeleiBeleidigungSPD
Kategorien: chronik.LE