Startseite

War da was? Die deutsche Kolonialherrschaft in Namibia und ihre Auswirkungen bis heute

24
Do 01.2019
19:00 Uhr

Das im südlichen Afrika gelegene Namibia kennen viele als Reiseziel für sonnenhungrige Safaritouristen. Den wenigsten ist bewusst, dass das subsaharische Land zwischen 1884 und 1915/19 deutsche Kolonie und im Zuge dessen grausamer Schauplatz für den ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts war. .: Weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Koloniale Spuren in Leipzig - eine Spurensuche in fünf Teilen - Radiofeature bei Radio Blau

Radio Blau sendet in diesen Tagen 5 features unserer AG, in denen wir einen Einblick in Spuren kolonialer Orte in Leipzig geben.

Wir möchten dazu anregen, einige Leerstellen in der Stadtgeschichte zu schließen. Nachwirkungen und Wirkungsweisen von kolonialen Denkweisen und Rassismus sind unverzichtbar, um gegenwärtige Phänomene von Fremdheit, Ausschluss und rassistischer Kulturalisierung zu verstehen.

.: Weiterlesen

EnWi mit neuem Flyer und Look

es wurde mal Zeit für ein bisschen frische Farbe! .: Weiterlesen

"Demokratie (weiter) im Blick": Studie zu ehrenamtlicher Unterstützung von Geflüchteten in Nordsachsen

Eine Projektgruppe des Forums für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) bei Engagierte Wissenschaft e.V. hat 2015 und 2016 zwei Erhebungen und Analysen mit dem Titel “Demokratie im Blick” bzw. “Demokratie weiter im Blick” im Landkreis Nordsachsen durchgeführt. Basierend u.a. .: Weiterlesen

"Sichtbarmachung rechter Gewalt im Landkreis Leipzig": chronik.LE veröffentlicht Bericht für 2016

Mit Unterstützung der Lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig hat die EnWi-AG chronik.LE von September bis Dezember 2016 ein Projekt mit dem Titel “Sichtbarmachung rechter Gewalt im Landkreis Leipzig” realisiert. Dazu liegt nun der Abschlussbericht vor. .: Weiterlesen

Broschüre "Leipziger Zustände 2016" veröffentlicht

Leipziger Zustände 2016Die neue Ausgabe der Broschüre „Leipziger Zustände“ des Projekts chronik.LE ist ab sofort an verschiedenen Stellen in Leipzig und Umgebung kostenlos erhältlich und kann auf der Webseite unserer AG chronik.LE heruntergeladen werden. Auf 84 Seiten bietet die regelmäßig erscheinende Broschüre in ihrer fünften Ausgabe einen Überblick zu Neonazismus und Diskriminierung in der Leipziger Region. .: Weiterlesen

Kategorie:

Leichen im Keller. Human Remains aus kolonialen Kontexten

28
Do 02.2019
19:00 Uhr

Im Zuge des 2010 gegründeten „Human Remains Project“ der Charité wurden sterbliche Überreste aus anthropologischen Sammlungen in Deutschland an Namibia (2011, 2014), Australien (2013, 2014) und Paraguay (2012) zurückgegeben; für 2018 war eine weitere Rückgabe nach Namibia geplant. .: Weiterlesen

Frühere Veranstaltungen

Der Streit um die „richtigen“ Erinnerungen

28
Mi 11.2018
19:00 Uhr

An Deutschlands koloniale Vergangenheit erinnert sich heute kaum noch jemand. Dabei waren viele Menschen während und nach der deutschen Kolonialherrschaft begeisterte Kolonialanhänger*innen. Dass die deutsche Herrschaft über kolonisierte Menschen grausam war, wurde weitestgehend hingenommen oder sogar befürwortet. .: Weiterlesen

Gruppen: